Freitag, 7. Oktober 2022
's Blättsche Kruschelschublade Unsere Sprüche retten nicht die Welt, aber manchmal den Tag - Teil...

Unsere Sprüche retten nicht die Welt, aber manchmal den Tag – Teil 21

Sprüche lockern mitunter Situationen, Sprüche machen nachdenklich, sie lassen uns schmunzeln und manchmal versteht man deren Hintergrund vielleicht auch erst beim zweiten Lesen oder Hören. Die ‘s Blättsche-Redaktion startet mit einer ganzen Reihe von Sprüchen, die fortan wöchentlich ergänzt werden. Oftmals ist uns der jeweilige Autor bekannt, aber es gibt auch “Eigenkreationen” von Lesern, die nicht genannt werden wollen oder auch unbekannte Quellen. Und natürlich sind auch hier die Leser eingeladen, aktiv mitzutun, wie das bei vielen anderen Themen im Regionalportal für Klein-Auheim, Steinheim und die ganze Region zu erkennen ist. Alsdann: Lest, werdet nachdenklich, schmunzelt…

Alle sagten immer, das geht nicht. Dann kam jemand, der das nicht wusste, und hat es einfach gemacht.

Lachen ist die beste Form, um nicht weinen zu müssen.

Wenn du nicht dort bist, wo du sein möchtest, dann beweg dich. Du bist ja kein Baum!

Das Leben ist zu kurz für irgendwann.

Eines Tages wirst du aufwachen und keine Zeit mehr haben für die Dinge, die du tun wolltest. Tu sie jetzt! (Paulo Coelho)

Auffällig, dass Menschen, die alles besser wissen, selten etwas besser machen.

Enttäuschungen sind nur Haltestellen in unserem Leben, die uns Gelegenheit geben, wenn wir in die falsche Richtung fahren.

Sei nie zu feige, dein Leben zu verändern, denn es könnte deine größte Chance sein.

Es ist leichter zu sagen, dass es einem gut geht als zu erklären, warum man verzweifelt ist.

Du selbst zu sein, hat einen gewissen Preis. Den Preis, nicht jedem zu gefallen.

(Autoren, sofern nicht genannt, unbekannt.)

- Werbung -
Habt Ihr Themen für die ihr euch einsetzen wollt oder „Aufreger“ die euch auf den Nägeln brennen? Dann schreibt uns eine Mail an redaktion@blaettsche.de. – Bock dabei zu sein? Infos zu Onlinewerbung unter marketing@blaettsche.de

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein