Donnerstag, 2. Februar 2023
's Blättsche Lokales Polizei Gegen Begrenzungsmauer und Gartenmauer gefahren

Gegen Begrenzungsmauer und Gartenmauer gefahren

82-jährige Autofahrerin im Rettungswagen versorgt

Auf rund 10.000 Euro wird der Schaden geschätzt, den eine 82 Jahre alte VW-Fahrerin am Mittwochnachmittag, gegen 17.40 Uhr, an der Straße “Platz der Republik” in Klein-Krotzenburg sowie der Martinstraße in Hainstadt verursacht hat.

Eine Zeugin meldete sich bei der Polizei und teilte über Notruf mit, dass sie einem VW Golf hinterherfahre.

Dieser sei in Hainburg in der Straße “Platz der Republik” gegen eine Begrenzungsmauer gefahren und an der Martinstraße mit einer Gartenmauer kollidiert. Beim Eintreffen der Streifenbesatzung wurde die 82 Jahre alte VW-Fahrerin bereits in einem Rettungswagen erstversorgt. Der Führerschein wurde wegen des Verdachts der Straßenverkehrsgefährdung sowie des Verdachts der Verkehrsunfallflucht sichergestellt.

Ersten Erkenntnissen zufolge könnte eine medizinische Ursache unfallursächlich sein.

Weitere Zeugen, die Hinweise zum Fahrverhalten der VW-Fahrerin machen können, melden sich bitte unter der Rufnummer 06183 – 91155-0.

- Werbung -
Habt Ihr Themen für die ihr euch einsetzen wollt oder „Aufreger“ die euch auf den Nägeln brennen? Dann schreibt uns eine Mail an redaktion@blaettsche.de. – Bock dabei zu sein? Infos zu Onlinewerbung unter marketing@blaettsche.de

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein