Freitag, 19. August 2022
's Blättsche Lokales Kein neuer Pfarrer für Stein-Auheim. Vorerst.

Kein neuer Pfarrer für Stein-Auheim. Vorerst.

Personalchef des Bistums Mainz äußert sich zur Nachfolge von Pfarrer Szafera

Das Warten hat ein Ende. Vorerst. Aber: Es gibt keinen neuen Pfarrer für Stein-Auheim. Vorerst.

Ein tiefgläubiger Mensch ist der in Polen geborene und aufgewachsene Lukasz Szafera, der noch bis 1. Oktober Pfarrer in Stein-Auheim ist. Bild: privat

So lässt sich die aktuelle Situation zusammenfassen, nachdem Pfarrer Lukasz Szafera den Mainzer Bischof Peter Kohlgraf im Mai “aus persönlichen Gründen” um seine Versetzung gebeten hatte und diese genehmigt wurde. Wie bereits berichtet, wird Pfarrer Szafera neuer Pfarradministrator in Großen-Buseck bei Gießen.

Nun wartete man gespannt darauf, wer wohl neuer Pfarrer und damit Nachfolger von Lukasz Szafera in Steinheim und Klein-Auheim wird. Das ist nun vorerst geklärt.

“Zum 1. Oktober wird Dekan Dieter Bockholt die Pfarradministration übernehmen, bis das Verfahren der Nachbesetzung abgeschlossen ist. Er wird dabei von den hauptamtlichen pastoralen Mitarbeitenden unterstützt.”, bestätigt der Personalchef des Bistums Mainz, Hans-Jürgen Eberhardt, der vielen im Dekanat Seligenstadt auch als Firmspender bekannt ist, auf Nachfrage gegenüber unserem Regionalportal ‘s Blättsche. Zur Frage, ob es Bewerbungen auf die Stelle gab bzw. wieviele Bewerbungen vorliegen, gab das Ordinariat keine Auskunft.

Ähnlich wie in vielen anderen Fällen wird es in Zeiten des Priestermangels auch diesmal heißen “Dekan Dieter Bockholt (67), Pfarrer in Hainstadt, unter Beibehaltung der seitherigen Aufgaben zum Pfarradministrator im Pfarreienverbund Steinheim/Klein-Auheim ernannt”. Wie lange diese “Übergangs-Situation” andauern wird, lässt sich derzeit nicht sagen, es könnte allerdings Monate dauern. Immerhin geht es derzeit ja auch um die Gestaltung des “Pastoralen Wegs” im Dekanat Seligenstadt. Erst vor kurzem sprachen sich die Verantwortlichen aus den Gemeinden mit dem knappsten aller Ergebnisse für eine zu bildende Pfarrei aus, was in den vergangenen Wochen für heftige Reaktionen in Leserbriefen sorgte.

Pfarrer Hermann Differenz ist als Pfarrvikar in der Pfarrgruppe Stein-Auheim tätig. Bild: privat

Als Pfarrvikar wird Pfarrer Hermann Differenz (64), seit 40 Jahren Priester, weiterhin in der Pfarrgruppe mitarbeiten.

Stein-Auheims Pfarrer Lukasz Szafera (46), der ja bekanntlich die drei Gemeinden St. Nikolaus, St. Johann Baptist Steinheim sowie St. Peter und Paul Klein-Auheim verlassen wird, und am Samstag, 18. September, um 15 Uhr mit einem Gottesdienst in der Marienkirche verabschiedet wird, führt der weitere Weg aus dem Rhein-Main-Gebiet nach Oberhessen.

In Großen-Buseck im Dekanat Gießen übernimmt Pfarrer Lukasz Szafera die Leitung der Pfarreiengruppe Lumdatal/Busecker Tal und wird zum 1. Oktober Pfarradministrator in St. Marien Großen-Buseck. Der aktuelle Pfarrer in Großen-Buseck, Jonas Adam (47), wechselt die Gemeinde zum 1. Oktober und wird Pfarrer in Lauterbach im Dekanat Alsfeld.

Mit dem scheidenden Pfarrer Lukasz Szafera, seit 2016 im Dekanat Seligenstadt, führt unsere Redaktion ein Gespräch, über das wir noch ausführlich berichten werden. Er war in den zurückliegenden Jahren auch Dekanatsjugendseelsorger.

- Werbung -
Habt Ihr Themen für die ihr euch einsetzen wollt oder „Aufreger“ die euch auf den Nägeln brennen? Dann schreibt uns eine Mail an redaktion@blaettsche.de. – Bock dabei zu sein? Infos zu Onlinewerbung unter marketing@blaettsche.de

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein