Freitag, 1. März 2024
's BlättscheLokalesPolizeiHeusenstamm: Verdacht eines versuchten Tötungsdelikts

Heusenstamm: Verdacht eines versuchten Tötungsdelikts

Zwei junge Männer erleiden Stichverletzungen

Nach einem gewaltsamen Übergriff auf eine Gruppe junger Männer am Montagabend in der Nähe des S-Bahnhofs in Heusenstamm, bei dem zwei Männer schwer verletzt wurden, ermitteln die Staatsanwaltschaft Darmstadt – Zweigstelle Offenbach- und die Kriminalpolizei wegen des Verdachts eines versuchten Tötungsdelikts.

Ersten Erkenntnissen zufolge soll sich in der Jahnstraße folgender Ablauf zugetragen haben: Eine Gruppe von vier männlichen Personen im Alter von 17 bis 18 Jahren war gegen 21.30 Uhr in Richtung des Bahnhofs unterwegs, als ein Audi mit Offenbacher Kennzeichen und offenbar auch ein SUV neben ihnen anhielten. Mehrere Männer stiegen aus den Fahrzeugen und gingen unvermittelt gewaltsam gegen die andere Gruppe vor. Im Zuge des Angriffs wurden aus der vierköpfigen Gruppe zwei Personen durch Stichverletzungen, sowie eine weitere Person durch Reizstoffspray mitunter schwer verletzt.

Beide stichverletzten Männer kamen ins Krankenhaus, einer sogar in lebensbedrohlichem Zustand – er befindet sich mittlerweile jedoch außer Lebensgefahr. Das dritte Opfer erlitt offenbar Augenreizungen und musste ebenfalls in eine Klinik. Im Anschluss an die Tat entfernten sich die Angreifer, teilweise mit den Fahrzeugen, teilweise zu Fuß.

Anhand weiterer Ermittlungen konnten mittlerweile zwei beteiligte Tatverdächtige im Alter von 18 und 19 Jahren ermittelt werden.

Die Hintergründe sowie das Tatmotiv sind noch unklar und nun Gegenstand der weiter andauernden Ermittlungen, die das Kommissariat 11 der Offenbacher Kripo führt.

- Werbung -
Habt Ihr Themen für die ihr euch einsetzen wollt oder „Aufreger“ die euch auf den Nägeln brennen? Dann schreibt uns eine Mail an redaktion@blaettsche.de. – Bock dabei zu sein? Infos zu Onlinewerbung unter marketing@blaettsche.de

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein