Samstag, 13. April 2024
's BlättscheLokalesPolizei codiert kostenfrei Fahrräder

Polizei codiert kostenfrei Fahrräder

Aktion von Polizei und Stadtpolizei Hanau am 16. April

Wichtiger Hinweis zu Beginn: Für die geplante Codierung bitte vorab eine Terminbuchung vornehmen. Die Buchung erfolgt telefonisch bei der Stadtpolizei Hanau unter der Rufnummer 06181 – 295-1900.

Am 16. April findet erneut eine gemeinsame Fahrradcodier-Aktion der Polizeistation Hanau I sowie der Stadtpolizei Hanau im Foyer des Hanauer Rathauses in der Straße “Am Markt” statt. Interessierte Radfahrerinnen und Radfahrer sind am Dienstag, 16. April, zwischen 10 und 16 Uhr mit vorheriger Anmeldung eingeladen.

Gerade zu Frühlingsbeginn werden viele neue Räder und auch Pedelecs gekauft. Eine Codierung wirkt präventiv, das Fahrrad kann zugeordnet und zurückverfolgt werden. Zudem ist ein codiertes Rad ist als Hehlerware praktisch unverwertbar.

Wer sein Rad codieren lassen möchte, bringt bitte die Fahrradunterlagen, einen Personalausweis und einen Eigentumsnachweis mit.

Weitere Termine sind in Planung und werden rechtzeitig mitgeteilt.

- Werbung -
Habt Ihr Themen für die ihr euch einsetzen wollt oder „Aufreger“ die euch auf den Nägeln brennen? Dann schreibt uns eine Mail an redaktion@blaettsche.de. – Bock dabei zu sein? Infos zu Onlinewerbung unter marketing@blaettsche.de

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein