Freitag, 24. Mai 2024
's BlättscheLokales"Vereinsarbeit im besten Sinne"

“Vereinsarbeit im besten Sinne”

Probetraining beim Motorsportclub Klein-Krotzenburg

Morgens Sonne, mittags Schnee und dann auch noch Sturm – oh je!

Das Wetter beim Frühlingsfest der Vereine in Hainstadt am 25. März barg die erste Herausforderung. Sowohl für die Interessierten als auch für die Betreuer am Info-Stand des MSC Klein-Krotzenburg. Dennoch fanden sich am Sonntag dann bei strömendem Regen, als Erste mehrere unerschrockene Eltern mit ihren motivierten Dreikäsehochs zum Schnuppertraining ein.

Das MSC-Übungsgelände am Fasanengarten in Klein-Krotzenburg war belebt durch Besucher, Trialmotorräder sowie Motorrad-Fahrerinnen und -Fahrer. Einige Aktive und Trainer des Vereins halfen den Gästen bei den ersten Fahrversuchen. Mit glänzenden Augen konnten die Eltern beobachten, wie ihr Nachwuchs mutig auf das neue Elektro-Kinder-Trial-Motorrad stieg und nach kurzer Anleitung durch ihre Trainer, erste Fahrtipps erfolgreich umsetzte. Hier zeigte sich, dass der Motorrad-Trial-Sport bereits im zarten Kindesalter begonnen werden kann. Andere Aktive nutzten den Anlass, um zu trainieren und dabei zu zeigen, was im Fortgeschrittenenbereich möglich wäre.

Im Gelände hatte Christian Schüßler, zweiter Vorsitzender und aktiver Trialsportler, drei variantenreiche „Sektionen“ abgesteckt, in denen erfahrene Erwachsene mit einer großen Portion Spaß ihre Fahrtechnik demonstrierten. Schnell wurde dem Beobachter klar: Motorrad-Trial ist eine Freizeitaktivität für die ganze Familie. Den Rahmen bildeten weitere engagierte Mitglieder des Vereins, die für einen trockenen Unterstand, das leibliche Wohl und sachkundige Informationsgespräche sorgten. Im Verlaufe des Schnuppertages erschienen auch aufgeschlossene Erwachsene, die auf der Suche nach einem herausfordernden Sport waren.

Ein positives Resümee dieses Aktionswochenendes ziehen die Initiatoren des Info-Standes und des Schnuppertrainings, Sportleiterin Eva Schüßler und Guido Faber. Vorsitzender Jürgen Gehre ergänzt zufrieden: „Diese Veranstaltung hat wieder einmal gezeigt, dass der Trialsport bei jedem Wetter möglich ist und Jung und Alt zusammenschweißt. Das ist Vereinsarbeit im besten Sinne, das ist der MSC Klein-Krotzenburg.“

Zu den Sommer-Trainingszeiten mittwochs erwartet auch Jugendwart Jogi Raabe einige der Interessierten wieder zu sehen. Weitere Infos zu den Aktivitäten des MSC Klein-Krotzenburg erhält man mittwochs, ab 16 Uhr bei den Trainerinnen und Trainern auf dem Trial-Übungsgelände, beim 8. Veteranen- und Schrauber-Treff am 23. April im Clubheim am Fasanengarten oder unter www.msc-home.de .

Für das Motorradfahren auf der Straße bietet das Polizeipräsidium Südosthessen erstmals Biker-Safety-Touren an. Organisator Polizeihauptkommissar Jürgen Gehre: „Auf den 90 km langen Rundfahrten im Main-Kinzig-Kreis werden die Teilnehmer über Unfallursachen und -gefahren informiert. Erfahrene Motorradfahrer der Kradstaffel Südosthessen geben Tipps und Tricks für das Fahren auf der Sicherheitslinie.“ Jetzt anmelden! Informationen unter www.polizei.hessen.de , Suche: Biker-Safety-Tour 2023.

>> Vereinsberichte wie diese findet ihr regelmäßig auf der Vereinsseite im ‘s Blättsche hier.

- Werbung -
Habt Ihr Themen für die ihr euch einsetzen wollt oder „Aufreger“ die euch auf den Nägeln brennen? Dann schreibt uns eine Mail an redaktion@blaettsche.de. – Bock dabei zu sein? Infos zu Onlinewerbung unter marketing@blaettsche.de

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein