Freitag, 24. Mai 2024

Wer vermisst eine Wasserschildkröte?

Informationen beim Tierschutzverein Seligenstadt und Umgebung

Dieses Mal geht es in unserer wöchentlichen Rubrik “Tierschutzverein vermittelt Tiere” nicht um die Vermittlung eines Tieres, sondern um ein Fundtier – eine Wasserschildkröte – für die der Tierschutzverein hofft, dass seine ursprünglichen Besitzer, die das Tier wahrscheinlich sehr vermissen, gefunden werden können.

Es handelt sich um eine Rotwangenschildkröte, etwa zehn Jahre alt, weiblich.

Sie wurde in Mainflingen in der Nähe des Badesees gefunden und am 25. Juni beim TSV abgegeben.

Der Verein darf keine Schildkröten aufnehmen, deshalb wurde die Schildkröte – natürlich artgerecht – anderweitig untergebracht. Sie sieht so aus, als ob sie ursprünglich ein richtiges Zuhause hatte.

Die Schildkröte hat Eier im Bauch, deshalb liegt die Vermutung nahe, dass sie wohl auf der Suche nach einem Ei-Ablageplatz war.

Wenn Sie also Ihre Wasserschildkröte vermissen, sollten Sie sich bitte schnell beim TSV-Seligenstadt melden. Bitte nehmen Sie per Telefon 06182-26626 oder auch gerne per E-Mail Kontakt auf: info@tsvseligenstadt.de

- Werbung -
Habt Ihr Themen für die ihr euch einsetzen wollt oder „Aufreger“ die euch auf den Nägeln brennen? Dann schreibt uns eine Mail an redaktion@blaettsche.de. – Bock dabei zu sein? Infos zu Onlinewerbung unter marketing@blaettsche.de

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein