Montag, 3. Oktober 2022
's Blättsche Freizeit Mainhausen mit Helau-Schmuck

Mainhausen mit Helau-Schmuck

Fastnachter und Gemeinde rufen zum närrischen Schmücken auf

Die Vorstände der „Freunde des Mainflinger Dreigestirn“ (FDMD), und der „Zellhäuser Fastnachtsnarren“ (ZFN) haben sich gemeinsam mit Bürgermeister Frank Simon Gedanken gemacht, wie es trotz Corona gelingen kann, ein wenig Fastnachtsstimmung in die Gemeinde Mainhausen zu bringen.

Als Ersatz für die ausfallende Seniorenfastnacht, in Form des traditionsreichen „Kreppelkaffee“, wurden bereits alle Mainhäuser Senioren ab 67 Jahren durch die Gemeinde Mainhausen mit Gutscheinen für einen „Kreppelkaffee“ zu Hause versorgt.

Im nächsten Schritt rufen FDMD und ZFN gemeinsam mit der Gemeinde Mainhausen zur närrischen Gestaltung des Ortsgebietes auf. Ab Samstag, 6. Februar, bis zum Aschermittwoch werden alle Freunde der Mainhäuser Fastnacht gebeten, die Fastnachtsfahnen zu hissen und die Fenster mit Clowns, Luftschlangen, etc. zu schmücken. Jeder soll und darf seiner Kreativität freien Lauf lassen und zu einem bunt geschmückten Mainhausen beitragen.

Unter dem Motto “Raus aus dem Corona-Alltagsgrau – schmücken wir Mainhausen rot-weiß-gelb und blau” freuen sich die Initiatoren auf zahlreiche närrische Unterstützung und grüßen mit einem dreifachen Mainhausen – HELAU!

Gerne dürfen unsere Leser weitere Fotomotive aus Mainhausen senden an redaktion@blaettsche.de

- Werbung -
Habt Ihr Themen für die ihr euch einsetzen wollt oder „Aufreger“ die euch auf den Nägeln brennen? Dann schreibt uns eine Mail an redaktion@blaettsche.de. – Bock dabei zu sein? Infos zu Onlinewerbung unter marketing@blaettsche.de

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein