Freitag, 23. April 2021
's Blättsche Freizeit Stadtbibliothek mit Vorlesestunde "to go"

Stadtbibliothek mit Vorlesestunde “to go”

Online-Märchenstunde ergänzt Angebot für Kinder in Zeiten des Lockdowns

Die Stadtbibliothek Hanau erweitert ihr digitales Angebot für Kinder in Zeiten des Lockdowns. Neben den Samstagsgeschichten, die bereits im ersten Lockdown online gegangen sind, gibt es nun auch die Märchenstunden für Kinder digital.

Vor der Corona-Pandemie wurde immer an einem Mittwoch im Monat für Kinder ab vier Jahren eine Bilderbuchgeschichte vorgelesen. “Hokuspokus” erzählt nun jeden zweiten Mittwoch ein Märchen, das aufgenommen wird und unter www.kulturforum-hanau.de angehört werden kann. Auf der Website können die Videos unter dem Menüpunkt “Veranstaltungskalender” rechts auf “Veranstaltungen für Kinder” gefunden werden. Auf dem Facebook- und Instagram-Account des Kulturforums können ebenfalls alle Videos gefunden werden.

Zwei Märchen sind bereits online: “Schneeweißchen und Rosenrot” und “Froschkönig oder der eiserne Heinrich” von den Brüdern Grimm. Während des Vorlesens von Schneeweißchen und Rosenrot zeigt Hokuspokus ein Papiertheater, und die Tischkantenfiguren, die Hokuspokus hierbei benutzt, können ganz einfach nachgebastelt werden. Die Anleitung dazu gibt es zum Herunterladen neben dem Video auf der Website.

Jeden Samstag eine neue Samstagsgeschichte

Und auch zu zukünftigen Märchenstunden lädt Hokuspokus dazu ein, zuhause mit kostenlosen Vorlagen passend zu dem jeweiligen Märchen zu basteln. Die nächste Vorlesestunde “to go” ist ab Mittwoch, 3. März, verfügbar. Und für alle, die nicht genug von Vorlesegeschichten kriegen: Jeden Samstag gibt es weiterhin eine neue Samstagsgeschichte zu sehen und zu hören.

- Werbung -
Habt Ihr Themen für die ihr euch einsetzen wollt oder „Aufreger“ die euch auf den Nägeln brennen? Dann schreibt uns eine Mail an redaktion@blaettsche.de. – Bock dabei zu sein? Infos zu Onlinewerbung unter marketing@blaettsche.de

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein