Dienstag, 5. März 2024
's BlättscheFreizeitFassenacht im Schlumberland

Fassenacht im Schlumberland

Alles Wichtige zum Rosenmontag

Der höchste Feiertag des Jahres naht für die Schlumber in Seligenstadt. Die Vorbereitungen für die zahlreichen Veranstaltungen in dieser Woche vor dem närrischen Rosenmontag sind nahezu abgeschlossen. Auch die Planungen für den Kinderfastnachtszug am Fastnachtssonntag und den großen Rosenmontagszug sind in trockenen (?) Tüchern. Heimatbund-Pressesprecher Michael Eiles hat wieder die Details für die kommenden Tage gesammelt.

Viele Hanauer, Steinheimer und Klein-Auheimer, aber auch Narren aus der ganzen Region können sich wieder hier im Regionalportal ‘s Blättsche umfassend informieren über das fastnachtliche Angebot in der Einhardstadt, wo noch zünftig Fastnacht gefeiert wird. Nachfolgend die wichtigsten Informationen rund um die närrische Zeit.

Richtfest für die Zugteilnehmer

Nur noch ein paar Stiche an den Kostümen, nur noch wenige Farbstriche an den Rosenmontagswagen – bis zu dieser Wunschvorstellung ist schon noch einiges zu tun. Fest einplanen sollten sich aber alle Zugteilnehmer das Richtfest am Donnerstag, 8. Februar, ab 19.33 Uhr (Einlass 19 Uhr), in der Heimatbundhalle, am Eichwald 7. Das Prinzenpaar mit Hofstaat ist natürlich auch dabei und unser Stadtoberhaupt verleiht den Bürgermeisterorden. Nicht nur für Essen und Trinken, auch für kurzweilige Unterhaltung wird gesorgt sein.

Das Original im Riesen: Schlumberparty am Fastnachtssamstag

Am Fastnachtssamstag, 10. Februar, steigt die Schlumberparty im Riesen. Ab 19.33 Uhr sorgt DJ Alex Beer mit dem Besten aus den Charts und fastnachtlichen Partyhits für ausgelassene Stimmung und garantiert viel Spaß bei der Mega-Fastnachtsparty. Die Mädels der Tanzgruppe „Showtime“ und das Männerballett der „Plattgedabbde“ dürften mit ihren temperamentvollen Auftritten den Saal endgültig zum Kochen bringen. Fünf Euro kostet der Eintritt, alle Fastnachter sind herzlich willkommen – ganz gleich, ob zum Daueraufenthalt oder nur als Durchgangsstation beim „Rumziehn“ am Fastnachtsamstag.

Fastnachtszug der Kinder

Am Fastnachtssonntag, 11. Februar, ab 14.31 Uhr schlängelt sich wieder der Kinderfastnachtszug durchs Schlumberland – die Kinder der Seligenstädter Kindergärten und Schulen zeigen sich in farbenprächtigen Kostümen. Von der Evangelischen Kirche kommend, ziehen die jungen Narren über den Marktplatz durch die Stadt.

Zugprogramm des Kinderfastnachtszugs

1 Zugmarschall

2 Lappeschwenker

3 Trommelfeuer

4 Kita Käthe Münch – „Lego-Bausteine“

5 Kita „Die wilde 13“ – „Das kleine Gespenst“

6 Batucada Ramba Samba des TGS Musikcorps

7 Kita St. Cyriakus – „De jecke Schlumber“

8 Konrad-Adenauer-Schule – „KAS ganz verzaubert“

9 Kita Niederfeld – „Buntstifte“

10 Kinderprinzenpaar Gesangverein Liederfreund Froschhausen: Prinz Sam I. und Prinzessin Elina I. mit Pagen und Hofstaat – „Frog Town Royals“

11 Kita St. Marien – „Lagerfeuer“

12 Kinderfeuerwehr Klein-Welzheim – „Die Blechbüchsenarmee“

13 TGS-Kinderprinzenpaar: Prinz Lukas I. und Prinzessin Letizia I. mit Pagen und Hofstaat

14 St. Josefshaus – „Bunte Fastnachtsköche“

15 Emma-Schule – „Fleißige Bienchen“

16 Seligenstädter Fastnachtsfreunde – „Lila Licht“

17 Stadtkapelle Seligenstadt

18 Seligenstädter Prinzenpaar: Prinz Peter Kilian I. und Prinzessin Nadja sowie Till André, Pagen Anastasia, Carlotta und Minister

Mit der Weckhex unterwegs

Sie dürfen am höchsten Staatsfeiertag im Schlumberland auf keinen Fall verschlafen. Das Prinzenpaar muss geweckt werden. Am Rosenmontag in der Frühe, um 7.11 Uhr, macht sich der Narrentross vom Marktplatz aus mit Weckhex und Musik voran auf den Weg zu Prinz Peter Kilian I. in die Siedlung Amaliensee, um ihn lautstark aus dem Bett zu holen. Reichlich Stimmgewalt und richtig viel Kondition brauchen die Teilnehmer des nicht gerade kurzen Weckrufs in diesem Jahr. Die komplette Strecke zurück, weiter über Grabenstraße und Mauergasse, steht die Narrenschar des Weckrufs schließlich vor dem Palais der Prinzessin Nadja. Der Rosenmontagszug kann kommen.

De Zuuch kimmt

Nach Wochen eifriger Vorbereitung der Fußgruppen, der Musikkapellen und nicht zuletzt der Wagenbauergruppen – insgesamt annähernd 3000 Teilnehmer –, nähert sich der Termin des höchsten Feiertages im Schlumberland, der Rosenmontag am 12. Februar. Um 14.01 Uhr startet der fast zwei Kilometer lange Rosenmontagszug an der Evangelischen Kirche, schlängelt sich dann auf einer knapp drei Kilometer langen Strecke über Aschaffenburger Straße, Marktplatz, Frankfurter Straße, Grabenstraße, Jahnstraße, Kapellenstraße, Frankfurter Straße und Eisenbahnstraße durch die Stadt (siehe Karte). In der Eisenbahnstraße am Bahnhof löst er sich schließlich auf und die Motivwagen verlassen über Würzburger Straße, Einhardstraße und Frankfurter Straße das Veranstaltungsgelände, das sich insgesamt auf einen Quadratkilometer ausdehnt. (Stand: 2. Februar2 024)

26 Wagen mit viel Material

Im Rosenmontagszug in Seligenstadt fahren 26 Motivwagen und drei kleinere handgeführte Wagen mit. 16 Wagen sind komplett neugestaltet. Ein Wagen ist mit Pferdebespannung unterwegs. Alle Motivwagen wurden vom TÜV auf ihre Tauglichkeit gewissenhaft geprüft. Zur Fertigstellung der Wagen wurden unter anderem 3000 Meter Kanthölzer, Bretter und Dachlatten, 1000 Meter Vierkantrohr, 6500 Meter Rundeisen, 1000 Kilo Zeitungen, 600 Quadratmeter Span- und Hartfaserplatten und 250 Meter Sackleinen und Stoffe verarbeitet. Dazu wurden 1500 Kilo Farben, 120 Kilo Schrauben, 75 Kilo Kleister und 200 Rollen Klebeband und 50 Kilo Schweißelektroden verwendet. Seit Beginn der Bauzeit wurden von bis zu 180 Freiwilligen mehr als 18.000 Arbeitsstunden geleistet.

12.000 Meter Stoffe

Annähernd 3000 Teilnehmer mit farbenprächtigen Kostümen werden den Rosenmontagszug beleben. Dafür wurden mehr als 12.000 Meter Stoff vernäht. Die Kosten für die farbenfrohen Ergebnisse werden allein von den Teilnehmern getragen, die unzähligen Arbeitsstunden sind kaum zu ermitteln. Dazu wird sämtliches Auswurfmaterial von den Teilnehmern aus eigener Tasche finanziert.

Uff jedes Jäcksche `s Plakettsche

Am Rosenmontag sind die Zugplaketten an den Absperrungen für sechs Euro erhältlich. Kinder unter 14 Jahren haben freien Zugang. Der Erlöst dient einzig und allein der Finanzierung des Rosenmontagszuges. Mit der Zugplakette werden nicht nur die Kosten der Wagen und Kapellen gesichert, sondern vor allem die erneut kräftig gestiegenen Ausgaben für die Maßnahmen für Sicherheit, Sanitäts- und Rettungsdienste. „Und de Zuch wird bestimmt wieder wunderschee.” Alle Zugteilnehmer und der Heimatbund Seligenstadt sagen jetzt schon Dankeschön und hoffen auf Bilderbuchwetter.

Verstärkte Kontrollen

Auch zur Durchsetzung des Glasverbots der Stadt Seligenstadt (für Glasflaschen, Gläser und Behältnisse aus Glas) sowie des Druckgasbehälterverbots, wird es vor dem Rosenmontagszug an den Durchgangsstellen zum Veranstaltungsbereich verstärkt umfangreiche Sicherheitskontrollen für Besucher mit Taschen und Rucksäcken geben. Ohne Tasche wird man einfacher und schneller durch die Kontrolle kommen. Auf das Mitbringen von sogenannten „Anscheinswaffen“ sollte verzichtet werden, diese werden ggf. an den Einlassstellen eingesammelt. Mehr Informationen zur „Gefahrenabwehrverordnung Glas“ der Stadt auf www.seligenstadt.de.

Ankommen und Parken am Rosenmontag

Auswärtige Gäste werden gebeten, die Parkplätze am Schwimmbad und am Stadion zu nutzen und die Wegstrecke zum Zug zu Fuß zurückzulegen. Denn das Veranstaltungsgelände bleibt von 10 bis ca. 19 Uhr für den Durchgangsverkehr gesperrt. Das Parkhaus an der Jahnstraße/Steinheimer Straße und das Parkdeck „Kloster“ stehen nicht zur Verfügung, da sie im Veranstaltungsgelände liegen. Besser als mit dem Auto kommt man aber mit den öffentlichen Verkehrsmitteln Bahn, Bus oder Hopper in Seligenstadt an.

Die Züge der Verkehrsgesellschaft „VIAS“ befahren die Bahnstrecke Hanau – Babenhausen im üblichen fahrplanmäßigen Takt. Durch den größeren Andrang nach Umzugsende wird es wohl voller als erwartet werden. Sich noch eine Weile die Stimmung auf den Straßen und in den Wirtshäusern anzuschauen, und sich auf diese Weise eine spätere und nicht so beengte Heimfahrt zu sichern, hat seine Vorteile. Die Regionalbuslinien werden bis 19 Uhr um das Veranstaltungsgelände geleitet (www.kvgof.de ). Die KVG setzt am Rosenmontag zusätzliche Busse ein. In der Dudenhöfer Straße wird der Bereich von der Kurve zur Bushaltestelle als zusätzliche Haltestelle genutzt. Entsprechende Kundeninformationen zu Fahrplanänderungen werden von den Anbietern den Fahrgästen zur Verfügung gestellt. Die KVG und die VIAS GmbH passen ihr Zugangebot, nach betrieblichen Möglichkeiten, entsprechend an.

Für die Mainfähre gilt am Rosenmontag die verlängerte Fahrzeit von 9.45 bis 19.30 Uhr. Jedoch werden ab 10 Uhr keine Fahrzeuge übergesetzt. Damit kein Fährennutzer den Rosenmontagszug (Start 14.01 Uhr) verpasst, wird der Fahrbetrieb durchgehend aufrechterhalten. Aufgrund der Zulassung der Mainfähre für eine nur begrenzte Anzahl von Personen pro Fahrt, kann es für von der bayerischen Seite kommende Besucher zu Wartezeiten kommen.

160 Helfer im Sanitäts- und Rettungsdienst

Für einen reibungslosen Sanitäts- und Rettungsdienst sorgen annähernd 110 Mitarbeiter des DRK und der DLRG, dazu Notärzte und Ärzte der Asklepios-Klinik. 35 Feuerwehrleute halten sich ständig für Notfälle bereit und zehn Mitarbeiter vom THW runden das Einsatzbild ab. Über das Veranstaltungsgebiet strategisch positioniert, sind neben zwölf Sanitäts-Fußtrupps noch 25 Einsatzfahrzeuge  und ein Rettungsboot verfügbar. Das alles ist dem 60 Seiten starken Sicherheitskonzept zu entnehmen, gewachsen nach Sicherheitskonferenzen mit Teilnehmern aus Landes-, Kreis- und kommunaler Ebene. Die Zentralsanitätsambulanz (ZAB) für den Rosenmontagszug ist wieder im Foyer des Riesensaales in der Sackgasse eingerichtet. Sie ist vom Marktplatz aus und über Frankfurter Straße und Mauergasse für jeden Hilfsbedürftigen erreichbar. Die Rettungsfahrzeuge werden vorrangig über die Mauergasse aus dem Veranstaltungsgelände geleitet. Die Mauergasse wird deshalb in diesem Bereich, wie auch der Parkplatz vor dem Riesen, am Rosenmontag bis zum Veranstaltungsende für den Verkehr gesperrt und für Rettungsfahrzeuge freigehalten. Anwohner in diesem Gebiet werden gebeten, die Fahrbahn freizuhalten. Entsprechende Beschilderungen geben Auskunft. Der Heimatbund bittet darum, die Ärzte und Sanitätshelfer von DRK und DLRG im gesamten Veranstaltungsgebiet bei ihrer ohnehin schwierigen Arbeit nicht zu behindern, sondern im Bedarfsfall zu unterstützen. Erreichbar sind die Sanitäts- und Rettungsdienste unter der Notrufnummer 112.

120 Security-Mitarbeiter

Am Rosenmontag sind neben Einsatzkräften von Polizei im Veranstaltungsgebiet und Bundespolizei am Bahngelände zusätzlich 120 Security-Mitarbeiter, über die gesamte Strecke verteilt und als Ordnungskräfte erkennbar, im Einsatz. 40 von ihnen sichern die Wagen während des Rosenmontagszuges ab. Zuschauer und Teilnehmer, die sich bedrängt fühlen oder Übergriffe beobachten, sollten sich nicht scheuen, sofort Polizei oder Ordnungsdienste an der Strecke anzusprechen oder auch den Polizeinotruf 110 zu wählen. Über Funk ist dann möglich, Hilfe zu organisieren. Zur Erkennung von anderen Gefährdungslagen wird gebeten, auf Lautsprecheransagen der Polizei und Durchsagen im Rundfunk zu achten. Oder auch die App „Katwarn“ auf dem Smartphone zu nutzen. Dieser kostenlos, bundesweit einheitliche Warndienst für Smartphones bringt behördliche Warnungen, wie Unwetterwarnungen und besondere Sicherheitslagen, orts- oder anlassbezogen, direkt auf das Mobiltelefon. Die zentrale Einsatzleitung befindet sich im Feuerwehrhaus.

Herzlichsten Dank Seinen ausdrücklichen Dank richtet der Heimatbund an alle Helfer im Hintergrund, an die Stadt Seligenstadt und die Mitarbeiter des Bauhofs, sowie an die Asklepios-Klinik Seligenstadt, die das ärztliche Personal für die zentrale Sanitätsambulanz stellt. Ebenso bedankt sich der Heimatbund bei der Polizei, den Security-Mitarbeitern und den mehr als 350 Helfern aus den Reihen der Feuerwehr, des THW, DRK, der DLRG und aus allen anderen Gruppen, die für einen reibungslosen Zugablauf sorgen werden. Weitere Informationen zum Rosenmontagszug in Seligenstadt unter www.heimatbund-seligenstadt.de

Teilnehmerliste des Rosenmontagszugs 2024 (Stand: 2. Februar):

1 Räumkommando
2 Lappenschwenker
3 Zugmarschall
4 Spielmannszug Hainstadt
5 Willy Wonka hat zur Fastnacht geladen, wir lassen Euch in seinen Gutsjer baden. Zuggerstebbelscher Wir heißen Euch willkommen im Willy Wonka Zuggerland und geben Euch Gutsjer, Cupkakes und Zuggerstebbelscher in die Hand.
6 Als Harlekin im bunten Gewand, tanzen wir munter durchs Schlumberland. Kernstadtkinner Ein lautes Helau, ein närrischer Schrei, zum ersten Mal als Harlekin mit dabei. Feiert laut und feiert mit, die Kernstadtkinner sind der Hit.
7 1.KG 1891 Klein-Auheim e.V. mit Kinderprinzenpaar Prinz Nils I.und Prinzessin Luisa I. 1.KG Klein Auheim Allen wohl und niemand Weh! Es grüßt der 11er Rat der 1.KG
8 Pusteblume aus einer Hand, komme geflogen ins Schlumberland Suppedippedeckelcher Die Pusteblumen aus dem ganzen Land, kommen geflogen ins Schlumberland.
9 Buntes Treiben auf dem Preagberg Preagberger Handballer Gude, zur Fassenacht der 5. Jahreszeit lasse sich die Preagberger Narren nicht lumpe. Im schönsten und buntesten Gewand haben wir uns uff de Wesch gemacht von weit obe übern Besch a’nunner zu euch. Sellestadt Helau, Preagberg Helau, Rosenmontag Helau.
10 Die 70ties kommen wieder, die PGAG im Discofieber. Plattgedabbte Ausschmeißgudsjer Mit Glamour und viel Glitter,Schulterpolster und rotem Flitter macht die PGAG sich bereit, für die närrische Discozeit.
11 Als Mary Poppins mit Schornsteinfeger dies’ Jahr sind die Waacheschieber wieder da! Die Waacheschieber Supercalifragilistic-Expialigetisch- gar nicht schwer, als Mary Poppins komme die Waacheschieber daher. Mit Schornsteinfeger ganz kunterbunt geht es dies Jahr mal wieder rund. Seit 11 Jahr gibt es die Waacheschieber und alle sind infiziert mit em Fastnachtsfieber. Und jedes Jahr – es ist nicht gelogen – wird der Motivwagen von Hand geschoben.
12 Kunterbunte Fastnachtszeit, der Schlumber Sternscher Zirkus ist bereit. Struwwelische Schlumber Sternscher Als Zirkusdirektoren, ob groß oder klein, ziehen wir heute ins Städtchen ein. Wir grüßen die Leut mit närrischem Helau, lasst uns feiern und macht mit uns Radau.
13 TGS Ramba Samba TGS Ramba Samba
14 Der Honig fließt wie süße Pracht zur Sellestädter Fassenacht – Helau! Emmaschlumber In Sellestadt zur Fastnachtszeit Helau! – die Freude ist soweit. Der Honig fließt wie süße Pracht im Fastnachtsrausch bei Tag und Nacht.
15 Barbie – Yes we Ken ! Die Pfläumscher In der Welt der Puppen, im Glanz und im Licht, tanzen die Pfläumscher kunterbunt und schlicht. Barbies und Kens in der Karnevalspracht fahren durch die Sellestädter Fassenacht.
16 Die Raupe Nimmersatt Die Gummistiwwelscher Fressen Schlafen, Fressen Schlafen, Zack Schön!
17 Die Clowns sind außer Rand und Band, wie immer dabei im Schlumberland! Die Clowns Die Clowns sind außer Rand und Band, wie immer dabei im Schlumberland! Seit 67 Jahren sin’ mir dabei, net wegzudenken aus de’ Narretei. Tun wie immer gute Laune verbreite und stellen uns jetzt auf jüngere Beine.
18 Macht Platz, jetzt kommt die Grinsekatz’ Die Turmmänncher Ein Deck von Karten im Schlumberland, auf der Suche nach Alice im Wunderland
19 Best of ABBA Flizzende Maabrett’cher Mit Waterloo und bunde Fummel, stürze mer uns mit ABBA dies’ Jahr ins Getümmel. Mir komme in de Farbe rosa, gelb und blau! Auf die Sellestädter Fassenacht ein dreifach donnerndes Helau!
20 Krümelgarde, Minigarde LKG Langen 75 Jahre in Weiß, Rot, Gelb un Blau, 75Jahre LKG – Langen Helau
21 Senatorengarde, Gardecorps LKG Langen 75 Jahre in Weiß, Rot, Gelb un Blau, 75Jahre LKG – Langen Helau
22 Schowtanzgruppe LKG Langen 75 Jahre in Weiß, Rot, Gelb un Blau, 75Jahre LKG – Langen Helau
23 Guggemusik die Kinziggeister Guggemusik die Kinziggeister “44 Jahre – auf der Jagd nach dem goldenen Ton: Ihr Leut, der Schrecken sitzt mir tief, Ich dacht, die Geister die ich rief, treiben ihr typisch Geisterwesen mit Närrinnen und Narhallesen. Stattdessen ham‘ se mir erzählt,
was mich seitdem im Schlafe quält. Sie jagen nach dem gold‘nen Ton, seit 44 Jahren schon! Seit Neunzehnachtzig, ungelogen, bei Tonarten falsch abgebogen, mit quietschend Blech und jaulend Horn, Belästigung für Leib und Ohr’n. Jetzt sind sie da, ich hör sie schon, Da jagt schon einer nach dem Ton. Es hilft kein Flehen, Fliehen, Klagen. Wir müssen es nun wohl ertragen! Drum lasst ‘se rein, es gibt kein Halten, Hier sind die jagenden Gestalten, der schiefen Töne großer Meister, Aufgepasst: Die Kinziggeister! “
24 Präsidentengarde, Lange Latten Garde, Damen 11er Rat LKG Langen 74 Jahre in Weiß, Rot, Gelb un Blau, 75Jahre LKG – Langen Helau
25 11erRat Herren +Ehrensenat + Freunde Komiteewagen LKG Langen 75 Jahre in Weiß, Rot, Gelb un Blau, 75Jahre LKG – Langen Helau
26 Die Alionauten sind in Sellestadt, kommt raus und feiert mit uns Fassenacht! Umgewerfelte Stehuffmännscher Alien trifft Astronaut, wie immer knallbunt und laut! Die Alionauten sind in Sellestadt, kommt raus und feiert mit uns Fassenacht!
27 Fastnachts – Offizier Fußgruppe Froschalarm der Harmonie Froschhausen 1892 e.V. Aus Froschhausen kommen wir als Fastnachts – Offizier!
28 Die Hutzelgründer Grawallschochdeln Musikzug Leidersbach
29 Froschhäuser Prinzenpaar 2024 + Komitee + Prinzengarde Harmonie Froschhausen Im Jahr ´24 geht’s wieder rund, Froschhausen feiert kunterbunt.
30 Cleopatra Crew Schwanen Schlumber Vom Nil mit lautem Geschrei, ein dreifach donnerndes Helau!
31 Unten Koralle und oben das Boot bei de Krebbelschnude is alles im Lot. Krebbelschnude Die Boote fahren durchs Korallenriff in blau und rufen zu euch ein 3fach Krebbelschnude Helau!
32 Feuersteins Steinzeit, Deutschland fährt in die Steinzeit zurück Schlumberländer Bande Wenn die Ampel weiter so macht,sitze mer bald wieder in der Steinzeit. Willkommen bei den Feuersteins.
33 Festival Indianer Ribbel Dibbel Festival Indianer aus Mainhausen sind die Schau! Ribbel Dibbel, ein dreifach donnerndes Helau.
34 Spinnendreck und Krötenschleim, alle sollen närrisch sein! Schwesternhaus e.V. Spinnendreck und Krötenschleim, alle sollen närrisch sein. Das Schwesternhaus grüßt zur Fastnachtsschau Euch Schlumber hier, mit 3-fach Helau!!!
35 Hainstädter Prinzenpaar Prinzessin Tabea 1. und Prinz Sandro1.      Fastnachtsfreunde St. Wendelinus Hainstadt e.V. Das Hainstädter Prinzenpaar, Prinzessin Tabea1. und Prinz Sandro1. auf großer Fahrt mit Prinzenburg, Tanzgruppen und Clowns    
36 Manege frei! Der Pienzjer Neon-Zirkus rollt vorbei. Die Pienzjer Manege frei, jetzt geht es rund! Die Pienzjer komme knallisch bunt. Ob Ballerina, Zaub’rer oder Clown, Neon ist immer besser als Braun.
37 Musikverein Schimborn Musikverein Schimborn
38 Under the sea TUS Froschhausen Tief unten aus dem blauen Meer, die TuS Euch bringt die Farben her. Fische, Korallen und die ganze Pracht, haben wir den Schlumbern mitgebracht.
39 Frisch geschlüpft, aus dem Ei die Schlumberländer Narretei. Plastikdibbscher Rosenmontagsvögel, kunterbunt, im Ei da geht’s heut’ richtig rund. Vom Lachen brach die Eierschale entzwei, jetzt sin mer beim Rosenmontagszug dabei. Fast ausgestorben, machen wir Radau: Die Plastikdibbscher schnattern: Sellestadt HELAU!
40 Einhard(wiwwelige) Harlekine Einhardwiwwel 40 Jahre sind wir dabei, 40 Jahre Narretei. Schellenmänner war unser Beginn, heute kommen wir als Harlekin.
41 Mit Nadel und Faden wird aus unsrer Gruppe, Sellestadts närrische Schneiderpuppe. Kuddelmuddel Den Faden verlieren sie dieses Jahr nicht so schnell, das tapfere Schneiderlein fordern Sie zum Duell, Kuddelmuddel heißt die Gruppe und kommt als kreative Schneiderpuppe.
42 Schlumber-Schlawiner auf Reisen in die Südsee Schlumberschlawiner Die Schlumberschlawiner sind voller Vorfreude, stechen gleich in See mit der ganzen Meute.
43 Jahrmarktsnarren voller Farbenpracht zur Schlumberländer Fassenacht. Zoddelbobbe Närrischer Jahrmarkt außer Rand und Band, tanzt zum Rosenmontag durch’s Schlumberland, vergnügt und voller Narretei sind die Zoddelbobbe kunterbunt dabei.
44 Fantastische Waldwelt Gruppe Fecher Tiny Häuser sind jetzt in, Du kannst damit egal wo hin. Am besten Öko soll es sein, damit der Fußabdruck bleibt klein.Wir zeigen Euch heut wie das geht,nachhaltig wohnen mit Qualität
45 Wanderung des Glücks s’Grüppche Es gibt viele Orte, um glücklich zu sein. Einer ist heut’ hier zu sein – Sellestadt Helau!
46 Moderner Spielmann- und Fanfarenzug Retzbach Moderner Spielmann- und Fanfarenzug Retzbach
47 Im bunten Piratengewand grüßt die Äbbelwoibaggaasch das ganze Schlumberland. Die Äbbelwoi Baggaasch Als Piraten, wild und frei, sind wir diesmal mit dabei. Keiner nüchtern, alle blau, dreimal Selischstadt HELAU.
48 Kinderprinzenpaar Froschhausen. Frog Town Royals Liederfreund Froschhausen Der Liederfreund und das Kinder Prinzenpaar-als Frog Town Royals in diesem Jahr, ziehen Hand in Hand durch unser schönes Schlumberland
49 Mit viel Fantasie aus ferner Galaxie grüßen die Fitzelschjer Fitzelschjer Es grüßen die Fitzelschjer mit viel Fantasie aus ferner Galaxie.
50 Einmal Prinzessin sein….. Gruppe Burkard-Winter Einmal Prinzessin sein …. – ein Traum wird wahr nach 50 Jahr. Nach so vielen Jahren sagen wir Tschau die Gruppe Burkard-Winter mit viel Helau.
51 Spielleuteorchester TV 1901 Michelbach Spielleuteorchester TV 1901 Michelbach
52 Daisy und Peach, ganz elegant, zieh’n wir mit den Mario Brothers durch’s Schlumberland Sammegeweefelde Daisy und Peach, ganz elegant, zieh’n wir mit den Mario Brothers durch’s ganze Schlumberland. Mit Superkräften und viel Radau rufe die Sammegeweerfelde laut Helau!
53 Als Pfau so blau rufen wir “Sellestadt Helau” Uff de letzde Drügger-Die Dalleshüpper Als Pfau so blau rufen wir “Sellestadt Helau”
54 TGS Kinderprinzenpaar Prinz Lukas I. und Prinzessin Letizia I. mit Garden, Gefolge, Damen-u. Elferrat TGS Kinderprinzenpaar “Das silber-blaue Schiff der TGS ist nun da, oben auf dem Wagen steht des Kinderprinzenpaar. Und grüßt alle Schlumbernarren, das ist doch klar. Nun könnt ihr sie bestaunen ganz hautnah.
Begleitet von einer Schar Schlumbernarren geschnitzt aus echtem Fastnachtsholz. So präsentieren sie alle Silber-Blau voller Stolz”
55 Rote Rosen, grüne Blätter. Fastnacht ist bei jedem Wetter. Wir kommen daher im Blumenkleid, zum Feiern haben wir immer Zeit. Schlummer Bumber der Kolpingfamilie Seligenstadt Rote Rosen, grüne Blätter. Fastnacht ist bei jedem Wetter. Wir kommen daher im Blumenkleid, zum Feiern haben wir immer Zeit.
56 Fred Feuerstein grüßt die Schlumber Kabbesbabbeler Fred Feuerstein grüßt die Schlumber
57 Tief aus ‘m Meer komme mer angeschwomme und hawwe die Kinner mitgenomme. Die uffgekratzte Bembelscher Tief aus ‘m Meer komme die uffgekratzte Bembelscher angeschwomme und hawwe sogar ihre Kinner mitgenomme.
58 Alle müsse de Hals lang mache. Blockhausclub De Leut ihren Hals wird immer länger, sie habe nix mehr uffm Teller,die Politik ist im Keller
59 Mit Konfetti im Herzen kommen wir, um mit euch zu scherzen. Klaa Welzemer Fastnachtsdippelscher Mit Konfetti im Herzen kommen die Klaa-Welzemer-Fastnachtsdippelscher, um mit euch zu scherzen.
60 (Sellestädter) Blumenwiese Ebbelwoisüffler Hallo, ihr Narren und Helau, heute ist hier Blumenschau.
61 Heute auf dem Messenger Y gelesen, Space Y startet neue Marsmission Club der Gaudianer Heute auf Y gelesen, wir wollten zum Mars,jetzt sind wir im Schlumberland.Elon Murks hol deinen Schrott ab.
62 Als fröhliche Harlekins mit hübschem Gebommel – rühren die Klimbatschbomber die Rosenmontagszug-Trommel. Klimbatschbomber Hier kommen die Klimbatschbomber, hell und klar, in Harlekin-Gewändern, wie wunderbar! Mit Glanz und Glitzer, Späßen so fein, laden wir alle zum Fastnachtfeiern ein!
63 Giesemer Guggemusik Druffkapell Giesemer Guggemusik Druffkapell
64 Mit Musik und Beats – Sellestadt Festival! Fissemadendenmacher Mit Beats und Musik geht allerhand, so ziehen wir durchs Schlumberland. Sellestadt – ganz originell – machen wir zu unserem Festival.
65 Spaß und Freud an der Narretei, die singenden Clowns der TGM sind auch dabei Sängerchor der Turngemeinde 1848 e. V. Seligenstadt Mit Spaß und Freud an der Narretei, die singenden Clowns der TGM sind auch dabei
66 Summen hier, Brummen da, Insekten ist unser Motto dieses Jahr. Schlumberböbbscher Summen hier, Brummen da, Insekten ist ihr Motto in diesem Jahr. Die Schlumberböbbscher begrüßen laut den Sellestädter Bau mit einem dreifachen Helau.
67 100 Jahre magische Momente Kussschnutschers Mit Filmen voller glitzernder Magie verzaubert Disney wie noch nie. Seit 100 Jahren ist es eine Schau, die Kussschnutschers feiern es mit Helau.
68 Für unsere Bundesgurkentruppe hilft nur noch Zaubersuppe Maries-Bunker-Schlumber Die Fussballer, die könne grad nix, wir holen daher den Miracullix. Der braut für diese Gurkentruppe, eine Super-Mega-Zaubersuppe. Die wirkt, man sieht es 1, 2, 3, die Fussballflaute ist vorbei.
69 Bunte Vöschel aus em Schlumberland Konfetti Braun sind die Geier über’m Schlumberland! Doch hammer die Gefahr erkannt! Drum tun wir es heut’ gerne kund: Wir Schlumber-Vöschel, wir sind bunt!
70 Musikverein Klein-Welzheim Musikverein Klein-Welzheim
71 Tiger und Leos fahren ihre Krallen aus. Wir aus den Tropen machen dem Winter den Garaus. Uffgepimmpde Konfeddiköpp Im Tropical Flair kommen die Uffgepimmde Konfeddiköpp daher und grüßen den ganzen Schlumberbau mit Helau!
72 Trotz Tageslicht und Narrenschau,der Vampire grüßt Euch mit Helau Einhardschlumber Trotz Tageslicht und Narrenschau,der Vampire grüßt Euch mit Helau
73 Uns kann keiner halten, wir sind die fitten Alten. Schlumberbunte Dabbesjer Glaab im Kopp und Kalk in de Knie, die Schlumberbunte feiern Fastnacht wie noch nie.
74 Schnittschers grüßen mit Helau, als Krotzebojer Pfau. Proseccoschnittschers Die Proseccoschnittschers grüßen mit Helau in grün/blau als Krotzebojer Pfau. Mit Glitzer und Federn ausgestatt’ schlagen wir Räder auf und ab.
75 Endlich feiern wir wieder Fastnacht, Krotzeborsch, wie´s singt und lacht. Prinz Dirk und Prinzessin Laura ÖVV Klein-Krotzenburg Jubel,Trubel, Heiterkeit wir sind zu Fassenacht bereit,mit allen Narren der ÖVV, dreimal Krotzeborsch- Helau
76 Tülls außer Rand und Band, tanzen durch’s Schlumberland Dorschenanner Der Film “Trolls” hat uns inspiriert, daraus wurden unsere Fabelwesen kreiert. Tülls werden wir nun genannt und tanzen bunt durchs Schlumberland.
77 Konfettizauberer Uffgeblühte Narrensame Bei uns geht es richtig rund, wir zaubern uns die Fastnacht bunt.
78 Das Mainflinger Dreigestirn zu Gast bei Poseidon: Prinz Henrik I., Schimmel David I. und Seejungfrau Dilara I. Freunde des Mainflinger Dreigestirns Poseidon hat seinen Thron erhoben,damit alle sehen wie wir toben, auch unter Wasser ist die Fastnacht mit dem Dreigestirn eine Schau. Sellestadt Helau
79 Lappeschwenker und Senatoren Seligenstädter Fastnachtsfreunde 1981 e.V.
80 Fußgruppe der SFF Seligenstädter Fastnachtsfreunde 1981 e.V.
81 ABBA Mama Mia in Sellestadt Seligenstädter Fastnachtsfreunde 1981 e.V. ABBA Mama Mia in Sellestadt. Oh what a feeling, dancing on the ceiling.
82 Tanzgarden der SFF Seligenstädter Fastnachtsfreunde 1981 e.V.
83 Komiteewagen mit Elferrat SFF Seligenstädter Fastnachtsfreunde 1981 e.V.
84 Als Bienchen & Blümchen sind wir bekannt und gehen heut durch’s Schlumberland Faxe Digg Ein Jeder wird heut informiert, damit kein Risiko passiert. Die Geschichte schon viele kennen, doch wir woll’n sie erneut benennen. Die Bienchen stürmisch, das Blümchen sagt nein, so sollt unsre Gesellschaft sein.
85 Waldgeister, Feen und Trolle Sellestädter Schnuggelscher Der Zauberwald erwacht zum Leben, die Sellestädter Schnuggelscher werden durch das Schlumberland fegen.
86 Mit Hippibus und langem Haar die 70er sind wieder da Sellestädter Bagaasch Mi Blumenbus und langem Harr, die 70er sind wieder da
87 Einhardschleicher als Addamsfamiliy sind bereit für die 5. Jahreszeit. Einhardschleicher Ihr guten Leut’ seit gewarnt, die Addamsfamily zieht durch’s Schlumberland.
88 Weckrufwagen Freunde des Prinzenpaares
89 Stadtkapelle Seligenstadt Stadtkapelle Seligenstadt
90 Leibgarde Ihrer Tollitäten Bürgergarde Seligenstadt 1981 e.V. Ob Bühne, Fernseh, Historika, die Bürgergarde ist immer da.
91 Das Schlumberländerprinzenpaar Seine Tollität Prinz Peter Kilian I. und Ihre Lieblichkeit Prinzessin Nadja Löffelwagen Pferde
92 Närrisches Komitee  – Helau Seligenstadt! Elferrat des Heimatbundes Seligenstadt e.V. Der Heimatbund ist wie jedes Jahr stolz auf alle Wagenbauer, Fußgruppen und das Prinzenpaar
93 Schlusslicht

- Werbung -
Habt Ihr Themen für die ihr euch einsetzen wollt oder „Aufreger“ die euch auf den Nägeln brennen? Dann schreibt uns eine Mail an redaktion@blaettsche.de. – Bock dabei zu sein? Infos zu Onlinewerbung unter marketing@blaettsche.de

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein