Mittwoch, 30. November 2022
's Blättsche Fudder Vegetarischer Eintopf mit Wintergemüse und Crispy-Belag

Vegetarischer Eintopf mit Wintergemüse und Crispy-Belag

In unserer Rubrik “Fudder” gibt es jede Woche ein Lieblingsrezept, natürlich selbst ausprobiert und für gut befunden. Wer mag, schickt seinen Rezept-oder Backtipp, gerne auch mit Bild, an redaktion@blaettsche.de

Vegetarischer Eintopf mit Wintergemüse mit Crispy-Belag

Ihr benötigt für 6-8 Personen:

2 Kartoffeln, mittelgroß
3 Möhren
1 Lauchstange
1 Zwiebel, optional
1 Pastinake, mittelgroß
50 g Butter
300 g Kürbis
350 ml Milch
50 ml Gemüsebrühe
1/2 TL Muskatnuß
2 EL Mehl
Salz und Pfeffer

Für den Belag:
100 g Semmelbrösel
50 g Butter
150 g Cashewkerne, gehackt

So geht’s:

Kartoffeln, Möhren, Pastinake, Lauch und Kürbis waschen, schälen und in kleinere Stücke schneiden. Das Gemüse in einem Topf mit kochendem Salzwasser bissfest kochen (ungefähr acht Minuten), abgießen und in eine tiefe Auflaufform schichten. Nun bei schwacher Hitze die Butter in einem Topf schmelzen, das Mehl hinzu und eine Minute rühren. Den Topf vom Herd nehmen und nacheinander und langsam die Milch und die Brühe hineingeben. Das Ganze zurück auf den Herd, unter ständigem Rühren kochen und eindicken lassen. Anschließend noch eine Minute köcheln und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.

Die Masse über das geschichtete Gemüse geben und den Backofen auf 180 Grad (Umluft) vorheizen.
Für den Belag die Cashewkerne und Semmelbrösel mischen, über das Gemüse streuen und Butterflöckchen darauf verteilen. Nun im Ofen 30 Minuten backen – wer mag, kann vor dem Servieren nach Geschmack noch mit Kräuter oder Kresse garnieren.

Guten Appetit!

- Werbung -
Habt Ihr Themen für die ihr euch einsetzen wollt oder „Aufreger“ die euch auf den Nägeln brennen? Dann schreibt uns eine Mail an redaktion@blaettsche.de. – Bock dabei zu sein? Infos zu Onlinewerbung unter marketing@blaettsche.de

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein