Donnerstag, 18. August 2022
's Blättsche Fudder Süßkartoffel-Gratin mit Feta und Kräutern

Süßkartoffel-Gratin mit Feta und Kräutern

In unserer Rubrik „Fudder“ gibt es jede Woche ein Lieblingsrezept, natürlich selbst ausprobiert und für gut befunden. Wer mag, schickt uns seinen Rezept-oder Backtipp an redaktion@blaettsche.de

Süßkartoffel-Gratin mit Feta und Kräutern

Ihr benötigt für 4 Personen:

1 kg Süßkartoffeln
2 rote Zwiebeln
2 EL Butter
100 g Bacon, gewürfelt
4 Eier, hart gekocht
100 ml Milch
1/2 TL Kümmel
Salz, Pfeffer
1 Bund Petersilie
1 Bund Kerbel
250 g Feta-Schafskäse
250 g süße Sahne

So geht’s:

Süßkartoffeln waschen, schälen und in feine Streifen schneiden. Die Zwiebel schälen und in Würfel schneiden. In einer Pfanne die Butter erhitzen und die Zwiebel andünsten. Dazu die Süßkartoffeln geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Eine ofenfeste Auflaufform mit Butter bestreichen und die Süßkartoffel-Zwiebelmasse hineingeben. Den gewürfelten Bacon dazwischen verteilen und den Backofen auf 200 Grad Umluft vorheizen.

Die Eier pellen, grob hacken und auf den Bacon streuen. Die Milch mit Salz, Pfeffer und Kümmel kräftig abschmecken. Die Kräuter waschen, hacken, trocknen und unter die Milch rühren. Nun den Käse würfeln und ebenfalls mit der Milch verrühren. Diese Masse gleichmäßig über die Mischung gießen. Das Gratin im Backofen für ungefähr 25 Minuten backen.

Guten Appetit!

Bilder: Pixabay

- Werbung -
Habt Ihr Themen für die ihr euch einsetzen wollt oder „Aufreger“ die euch auf den Nägeln brennen? Dann schreibt uns eine Mail an redaktion@blaettsche.de. – Bock dabei zu sein? Infos zu Onlinewerbung unter marketing@blaettsche.de

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein