Sonntag, 16. Juni 2024
's BlättscheFudderEuropäische Pfeifenbauer zu Gast in Klein-Auheim

Europäische Pfeifenbauer zu Gast in Klein-Auheim

Café Mainrad besteht seit nunmehr einem Jahr

Seit einem Jahr verwöhnt das Café MainRad Team seine Gäste in der Gutenbergstraße 7, in Klein-Auheim, direkt im RadWerk – Die Kulturstätte am Main, mit handwerklicher Backkunst. Mit Sorgfalt und guten Zutaten werden Kuchen, Torten und Gebäck in der hauseigenen Backstube zubereitet und stilvoll aufgetischt.

Entschlossen betrat damals ein mutiges Team gänzliches Neuland. „Mit Uwe Hoppesack und der Drahtesel-Lounge haben wir von Anfang an einen starken Partner an unserer Seite und wir freuen uns, dass das MainRad von den Bürgerinnen und Bürgern aus Klein-Auheim und Umgebung so gut angenommen wird“, so Markus Reutzel vom Café MainRad.

In gemütlicher Atmosphäre können sich die Gäste ganz auf den Genuss köstlicher Backkreationen konzentrieren. Neben den süßen Verführungen findet man Kaffee- und Teespezialitäten sowie einen wechselnden frisch zubereiteten Mittagstisch auf der Speisekarte. Zudem laden Frühstücksvariationen zu einem genussvollen Start in den Tag ein. Liebevoll und frisch angerichtet, mit knusperfrischem Brot, in einem stilvollen Ambiente. Die zugrundeliegende Botschaft lautet: Lassen Sie sich verwöhnen!

Ob alleine oder in Gesellschaft, das Café-Team sorgt für einen behaglichen Aufenthalt. Bei schönem Wetter gerne auf der großen Terrasse.

Dass das Café auch eine unterhaltende Plattform für Kulturschaffende ist, beweisen die zahlreichen Veranstaltungen im Verlaufe des zurückliegenden Jahres. So erfreuen sich Autorenlesungen, Live-Musikabende sowie Themen-Brunchs großer Beliebtheit. Gelungen ist es dem Team, die Messe „Pipe & Art“ an den Main zu holen.

Bereits zum zweiten Mal treffen sich am Samstag, 25. Mai, europäische Pfeifenbauer, Holzwerker und Pfeifenraucher zu dieser einzigartigen Publikumsmesse in Klein-Auheim.

„Wir sehen das Thema „Pfeife“ als Teil einer Genusskette aus Essen, Trinken, Kunst, Musik und Kultur. Diese passt gut in unsere gemeinsame Unternehmung mit dem Kulturzentrum RadWerk“, so der Veranstalter.

Und das ist nicht alles. Das Café steht ganzjährig für private Veranstaltungen wie Familienfesten, Geburtstagsfeierlichkeiten sowie für Geschäftstreffen und der Vereinswelt zur Verfügung.

Das Café MainRad Team bedankt sich bei allen Gästen, Partnern sowie Unterstützern und freut sich auf die weiterhin treue Kundschaft und auf neue Besucher, um mit Qualität und Gastfreundschaft die regionale Gastronomie zu stärken.

- Werbung -
Habt Ihr Themen für die ihr euch einsetzen wollt oder „Aufreger“ die euch auf den Nägeln brennen? Dann schreibt uns eine Mail an redaktion@blaettsche.de. – Bock dabei zu sein? Infos zu Onlinewerbung unter marketing@blaettsche.de

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein