Mittwoch, 28. September 2022
's Blättsche Lokales Neues Abfall-ABC im Internet hilft

Neues Abfall-ABC im Internet hilft

Welcher Müll gehört in welchen Entsorgungsbehälter?

“Dass die Bürgerinnen und Bürger beim Entsorgen der Abfälle schon mal den Überblick verlieren können, ist nachvollziehbar. Daher hat HIS als kleine Hilfestellung ein Abfall-ABC auf der städtischen Homepage veröffentlicht”, freut sich Stadtrat Thomas Morlock.
Unter www.hanau.de und dem Stichwort Abfall finden Hanauer alle wichtigen Informationen rund um die Abfallentsorgung und neuerdings auch ein umfangreiches Abfall-ABC. Alle weiteren Fragen beantwortet die Abfallberatung unter der Telefonnummer 06181 – 295-566 oder unter his-abfallberatung@hanau.de .
Dürfen kompostierbare Plastikbeutel in die Biotonne? Ist der Blumentopf ein Abfall für die Gelbe Tonne oder die Restmülltonne? Viele dieser Fragen an die Abfallberatung des Eigenbetriebs Hanau Infrastruktur Service (HIS) können ganz klar mit ja oder nein beantwortet werden.
Ein eindeutiges Nein ist im Falle der kompostierbaren Biotüten aus Kunststoff zu nennen, die leider immer häufiger der Grund dafür sind, dass Biotonnen nicht entleert werden. Die Tüten sind nicht von herkömmlichen Plastiktüten zu unterscheiden und zersetzen sich beim Kompostierungsprozess nicht vollständig, daher haben sie in der Biotonne nichts zu suchen.
Die Frage nach den Blumentöpfen ist nicht so eindeutig zu beantworten. Handelt es sich um einen Pflanztopf aus Kunststoff, in der die Pflanze verkauft wurde und diese bis zur Aussaat geschützt hat, dann kann der Blumentopf in die Gelbe Tonne oder den Gelben Sack gegeben werden. Bei allen anderen Blumentöpfen wie  Übertöpfen handelt es sich nicht mehr um eine Verpackung, daher ist die Restmülltonne der richtige Entsorgungsweg.

- Werbung -
Habt Ihr Themen für die ihr euch einsetzen wollt oder „Aufreger“ die euch auf den Nägeln brennen? Dann schreibt uns eine Mail an redaktion@blaettsche.de. – Bock dabei zu sein? Infos zu Onlinewerbung unter marketing@blaettsche.de

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein