Freitag, 19. August 2022
's Blättsche Lokales Kellerbrand in Steinheim

Kellerbrand in Steinheim

Hausbesitzer brachte Flammen unter Kontrolle

Aus bislang ungeklärte Ursache kam es am Samstagabend gegen 21.30 Uhr zu einem Kellerbrand in einem Einfamilienhaus in Steinheim.

Die Feuerwehr Steinheim konnte sich allerdings auf umfangreiche Belüftungs-, Kontroll und Nachlöscharbeiten konzentrieren, da der Hausbesitzer den Brand bis zum Eintreffen der Feuerwehr bereits weitgehend unter Kontrolle bringen konnte.

Vier Personen musste sich allerdings wegen des Verdachts auf Rauchgasvergiftung in Behandlung begeben.

Der Löschzug der Berufsfeuerwehr Hanau und die Freiwillige Feuerwehr Steinheim waren mit rund 30 Kräften im Einsatz, ebenso Rettungsdienste und Polizei. Direkt im Anschluss an diesen Einsatz fuhr einTrupp der Feuerwehr zur Unterstützung der Hainstädter Wehr zu einem Waldbrand nach Hainburg.

- Werbung -
Habt Ihr Themen für die ihr euch einsetzen wollt oder „Aufreger“ die euch auf den Nägeln brennen? Dann schreibt uns eine Mail an redaktion@blaettsche.de. – Bock dabei zu sein? Infos zu Onlinewerbung unter marketing@blaettsche.de

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein