Sonntag, 29. Januar 2023
's Blättsche Lokales Wilde Glühwürmchen leuchten hübscher

Wilde Glühwürmchen leuchten hübscher

Wald- und Naturkindergarten der AWO Obertshausen verschönert

Pünktlich zum fünfjährigen Bestehen erhielten die „Wilden Glühwürmchen“ ein Präsentationsschild zum Geschenk. Mühlheims Erster Stadtrat Dr. Alexander Krey kam eigens ins Markwälder Bieber-Camp, um das Signet einzuweihen, das ab sofort die grüne Hütte des Wald- und Naturkindergartens der AWO Obertshausen verschönert und darüber hinaus mit Kontaktdaten informiert.

„Neben den Kindertageseinrichtungen in städtischer, konfessioneller und freier Trägerschaft erweitert der Waldkindergarten der AWO Obertshausen unsere pädagogische Vielfalt enorm, so dass die Eltern aus einem bunten Strauß erzieherischer Angebote im Kindergartenalter auswählen können“, freute sich Dr. Krey, der dadurch die Attraktivität Mühlheims als Kommune gesteigert sieht. Am Waldkindergarten begeistert Dr. Krey besonders die Möglichkeit, dass die Kinder regelmäßig zahlreiche und prägende Erfahrungen in der Natur sammeln können.

„Unser Alltag ist trotz vieler Freiheiten durch Rhythmen geprägt“, sagt Erzieherin Sabina Stobbe. Jeder Wochentag steht unter einem Thema, darunter der montägliche Märchentag oder der Schnippeltag am Mittwoch, an dem die Kinder Essen selbst zubereiten. Freitags macht eine geschmückte Astgabel als Redestab am Ende des Kitatages die Runde, mit der die Kinder erzählen können, was ihnen wichtig ist“, ergänzt Stobbe.

„Unser Motto ‚Weniger ist mehr‘ stellt einen Gegenpol zu den vielen Reizen dar, denen unsere Kinder permanent ausgeliefert sind“, sagt Simon Goß, Mitgeschäftsführer der Wald- und Naturkindergärten der AWO Obertshausen. Interessierte Eltern können ihren Sprössling gerne zu einem Schnupper-Besuch bei den Wilden Glühwürmchen anmelden.

Die „Wilden Glühwürmchen“ sind, neben den „Wilden Rehkids“ in Lämmerspiel, der zweite von der AWO Obertshausen betriebene Wald- und Naturkindergarten auf Mühlheimer Gemarkung.

Weitere Infos über das Konzept der Wald- und Naturkindergärten sowie über freie Plätze gibt es bei der AWO Obertshausen, Birkenwaldstraße 38. Telefon: 06104 – 49484.

- Werbung -
Habt Ihr Themen für die ihr euch einsetzen wollt oder „Aufreger“ die euch auf den Nägeln brennen? Dann schreibt uns eine Mail an redaktion@blaettsche.de. – Bock dabei zu sein? Infos zu Onlinewerbung unter marketing@blaettsche.de

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein