Samstag, 13. April 2024
's BlättscheLokalesAbenteuer in Zelten, dann Konfirmation

Abenteuer in Zelten, dann Konfirmation

Engagierte Jugendliche aus Steinheim und Klein-Auheim

Jugendliche aus den evangelischen Kirchengemeinden Klein-Auheim und Steinheim haben sich gemeinsam auf ihre Konfirmation vorbereitet, miteinander den Jugendkirchentag der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau besucht und im Bibelmuseum in Frankfurt den „Sturm am See Genezareth“ nachempfunden.

Sie haben Abenteuer bestanden in Zelten in der Rhön zum Thema „Niemand is(s)t für sich alleine“ und bei der Vorbereitung auf ihre Vorstellungsgottesdienste zu Freundschaft in Unterhöllgrund und haben sich in der Bildungsstätte Anne Frank in Frankfurt mit Antisemitismus und Rassismus in unserem Alltag auseinandergesetzt.

Am 13. Mai haben sie ihre Vorbereitungszeit auf die Konfirmation mit ihren Eltern, Paten und Patinnen, Verwandten sowie Freunden mit einem gemeinsamen Abendmahlsgottesdienst abgeschlossen.

Sie wurden auf Wunsch der Familien am nächsten Tag in zwei Gruppen um 10 Uhr in der evangelischen Kirche in Steinheim und um 13.30 Uhr in der Erlöserkirche in Klein-Auheim von Pfarrerin Daniela Wieners, Gemeindepädagoge Michael Kirchmann und Pfarrerin Heike Zick-Kuchinke konfirmiert.

Auch an diesen beiden Tagen wurden sie – wie schon während der ganzen Zeit – von Vertretern des Kinder-und Jugendausschusses beider Kirchengemeinden begleitet. Die Kirchengemeinden freuen sich schon jetzt, dass einige von ihnen nun die Jugenleitercardausbildung (Juleica) absolvieren und ihre Ideen in die Kinder- und Jugendarbeit einbringen wollen.

- Werbung -
Habt Ihr Themen für die ihr euch einsetzen wollt oder „Aufreger“ die euch auf den Nägeln brennen? Dann schreibt uns eine Mail an redaktion@blaettsche.de. – Bock dabei zu sein? Infos zu Onlinewerbung unter marketing@blaettsche.de

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein