Mittwoch, 24. April 2024
's BlättscheFreizeit"Auheimer Strand" öffnet am 14. Juni

“Auheimer Strand” öffnet am 14. Juni

Wiedereröffnung am Mainufer in Großauheim

Die Aufbauarbeiten laufen auf Hochtouren: Ab Mittwoch, 14. Juni, wird eine beliebte Hanauer Gastronomie-Idee weitergeführt, der ehemalige „Main Laden“ am Großauheimer Mainufer öffnet als „Auheimer Strand“.

“Einen Ort zum Verweilen direkt am Mainufer zu haben, ist wunderbar. Die Musleh-Brüder haben vor acht Jahren hier hervorragende Pioneer-Arbeit für diese Pop-up-Gastronomie geleistet, ihnen und ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern gilt mein besonderer Dank. Dass dieser Platz auch in diesem Sommer zur beliebten Anlaufstelle werden kann, ist dem Zusammenspiel vieler Akteure zu verdanken”, freut sich Oberbürgermeister Claus Kaminsky.

Mitte Juni öffnet am Leinpfad zwischen Paulskirche und der Kirche St. Jakobus direkt am Mainufer in Großauheim mittwochs bis samstags zwischen 16 und 22 Uhr sowie sonntags – mit Kaffee- und Kuchen-Angebot – von 13 bis 22 Uhr der “Auheimer Strand”.

“Auf eine Eröffnungsfeier verzichten wir”, sagt Gordon Vongehr Betriebsleiter des Auheimer Strand-Betreibers “Cube GmbH”, der in Hanau den “Culture Club”, im Schloss Philippsruhe den Weißen Saal, Gewölbekeller und Schlossterrasse betrieben hat und derzeit Veranstaltungen im “Blauen Wasser” in Frankfurt organisiert.

“Wir werden wieder für Liegestuhl-Atmosphäre am Strand sorgen, gut beschützt durch Sonnenschirme. Dazu stehen wieder Fahrrad-Ständer zur Verfügung”, so Vongehr. Zurzeit werden Container für Ausschank, Kühlung und Toiletten geliefert und eingerichtet, Strom- und Wasseranschlüsse gelegt. “Der Sommer kann kommen.”

Die Musleh-Brüder entschieden sich im Frühjahr dieses Jahres, das Projekt “Main Laden” aufzugeben, da sie sich fortan auf andere Projekte konzentrieren wollen. Über das Hanauer Komplizen-Netzwerk wurde schnell ein Nachfolger für dieses Jahr gefunden, für Herbst plant die Stadt Hanau ein geordnetes Verfahren zum Betrieb der Fläche in Großauheim, um ein langfristiges Angebot an der Stelle zu sichern.

“Als Stadt unterstützen wir mit dem Stadtentwicklungsprogramm ‚Hanau aufLADEN‘ jeden, der unsere Stadt lebenswerter macht. Das galt am Großauheimer Mainufer für die Musleh-Brüder und gilt jetzt für die Cube GmbH. Stadtintern war das Zusammenspiel von Ordnungsamt, Unterer Naturschutz-Behörde, Veranstaltungsbüro, Hanau Marketing GmbH und der Stadtteilentwicklung vorbildlich. Unser Ansporn ist es, dass für die Bürgerinnen und Bürger etwas Gutes herauskommt”, so Kaminsky.

Bei der Gastronomie am Mainufer galt und gelte besonders, dies mit Rücksichtnahme und im Einklang mit den Anwohnerinnen und Anwohnern zu gewährleisten. “Dies ist bisher meistens gelungen, und der ‚Main Laden‘ war auch ein Katalysator für das erfolgreiche ‚Großauheimer Mainuferfest‘, das die Interessengemeinschaft Großauheimer und Wolfgänger Vereine mit viel Herzblut auf die Beine gestellt hat. Ich wünsche allen Beteiligten eine gute Strand-Saison”, sagt Kaminsky.

- Werbung -
Habt Ihr Themen für die ihr euch einsetzen wollt oder „Aufreger“ die euch auf den Nägeln brennen? Dann schreibt uns eine Mail an redaktion@blaettsche.de. – Bock dabei zu sein? Infos zu Onlinewerbung unter marketing@blaettsche.de

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein