Mittwoch, 28. September 2022
's Blättsche Lokales Ostkreis Seligenstadt: Spende für den Stadtwald

Seligenstadt: Spende für den Stadtwald

Gärtnerei Löwer spendet aus Weihnachtsbaumverkauf / Pflanzaktion mit Bürgerbeteiligung

Zu einer Spendenaktion für den Seligenstädter Stadtwald gestalteten nun schon zum zweiten Mal Silke und Martin Löwer der gleichnamigen Gärtnerei ihren Weihnachtsbaumverkauf im vergangenen Advent. Zusammengekommen sind dabei 2.200 Euro, die Martin Löwer jetzt an Bürgermeister Dr. Daniell Bastian übergab.

Beide Spendenaktionen (2019 und 2020) hatten für ein großes Medienecho gesorgt und zahlreiche Seligenstädter sowie Waldliebhaber, Firmen und Schulklassen aus der Einhardstadt genau wie aus dem weiteren Umkreis aufmerksam gemacht.
„Wir hatten daraufhin so viele Anfragen bei uns im Rathaus, dass wir ein dauerhaftes Spendenkonto eingerichtet haben“, freut sich Bürgermeister Dr. Daniell Bastian, der die Löwer-Spende aus 2019 verdoppelte.

Die Spendengelder der Familie Löwer nimmt Revierförster Johannes Herrmann für die dringend notwendigen Aufforstung. Derzeit baut er um das ausgewählte, rund ein Hektar große Gelände einen Zaun, der die neuen Setzlinge vor Wildbiss schützen soll. Danach wird die Fläche von ihm für die Neupflanzung vorbereitet. Der frühere reine Fichtenbestand wird mit Blick auf den Klimawandel nicht wieder aufgeforstet. Revierförster Herrmann hat sich bewusst zu einer Durchmischung entschieden und pflanzt hauptsächlich Eichen- und Buchen-Setzlinge und zum Wegrand hin Kirsche, Elsbeere und Esskastanie. In dieser Pflanzenkombination sieht der Experte eine gute Risikostreuung.
Revierförster Herrmann ist von dem großen Interesse am Stadtwald und den damit einhergehenden Spenden der Gärtnerei Löwer, des Bürgermeisters und der vielen Menschen aus der Bevölkerung so begeistert, dass er – je nach Pandemieentwicklung – im Herbst eine großangelegte Pflanzaktion mit Bürgerbeteiligung plant.

„Der Seligenstädter Erholungswald ist für uns ein wichtiges Gut und liegt uns allen am Herzen“, fasst der Rathauschef zusammen.

- Werbung -
Habt Ihr Themen für die ihr euch einsetzen wollt oder „Aufreger“ die euch auf den Nägeln brennen? Dann schreibt uns eine Mail an redaktion@blaettsche.de. – Bock dabei zu sein? Infos zu Onlinewerbung unter marketing@blaettsche.de

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein