Dienstag, 9. August 2022
's Blättsche Lokales Polizei Unfall eines Gütermotorschiffes

Unfall eines Gütermotorschiffes

Automatisierte Steuereinrichtung fiel aus

Zum Unfall eines beladenen Gütermotorschiffes kam es am heutigen Sonntag, 13. März, gegen 14.05 Uhr auf der Bundeswasserstraße Main im Bereich des Westhafens Frankfurt in Richtung Offenbach.

Während der Fahrt fiel die automatisierte Steuereinrichtung aus, woraufhin das Fahrzeug in Richtung Ufer steuerte und es mit dem Bug in die dortige Steinschüttung gelangte.

Das Schiff konnte seine Fahrt vorerst fortsetzen. Im Osthafen Frankfurt am Main erfolgte die Schiffsunfallaufnahme durch die Wasserschutzpolizei. Es kam nicht zu einem Wassereinbruch. Die abschließende Begutachtung nach Schäden kann jedoch erst nach erfolgter Entladung des Schiffes durchgeführt werden.

Vor Ort befanden sich neben der Wasserschutzpolizei Frankfurt am Main auch Personal des Wasserstraßen- und Schifffahrtsamtes Main. Die Ermittlungen werden bei der Wasserschutzpolizeistation Frankfurt geführt.

- Werbung -
Habt Ihr Themen für die ihr euch einsetzen wollt oder „Aufreger“ die euch auf den Nägeln brennen? Dann schreibt uns eine Mail an redaktion@blaettsche.de. – Bock dabei zu sein? Infos zu Onlinewerbung unter marketing@blaettsche.de

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein