Freitag, 19. August 2022
's Blättsche Lokales Polizei Beim Rückwärtsfahren übersehen

Beim Rückwärtsfahren übersehen

In Klein-Welzheim war Alkohol im Spiel

Zu einem Zusammenstoß zwischen einem grauen Hyundai i10 und einem weißen Kia Sportage kam es am frühen Dienstagabend an der Kreuzung der Wessemer Straße zur Kettelerstraße in Klein-Welzheim.

Im Rahmen der Unfallaufnahme stellten die Beamten gegen 18 Uhr bei der 56 Jahre alten Hyundai-Fahrerin fest, dass diese offenbar unter Alkoholeinfluss unterwegs war. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,76 Promille.

Zuvor war die Seligenstädterin auf der Wessemer Straße in Richtung Kettelerstraße unterwegs. Anschließend soll die 56-Jährige in den Kreuzungsbereich eingefahren sein und anschließend angehalten haben. Beim Zurücksetzen ihres Wagens übersah sie offenbar den dahinter befindlichen Kia Sportage, an dessen Steuer eine 49 Jahre alte Frau aus Seligenstadt saß. Es kam zur Kollision, wobei insgesamt ein Schaden von rund 1.500 Euro entstand.

Auf die Unfallfahrerin kommt nun unter anderem eine Strafanzeige wegen Fahrens unter Alkoholeinfluss zu.

- Werbung -
Habt Ihr Themen für die ihr euch einsetzen wollt oder „Aufreger“ die euch auf den Nägeln brennen? Dann schreibt uns eine Mail an redaktion@blaettsche.de. – Bock dabei zu sein? Infos zu Onlinewerbung unter marketing@blaettsche.de

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein