Dienstag, 9. August 2022
's Blättsche Lokales Polizei Illegale Musikveranstaltung im Naturschutzgebiet aufgelöst

Illegale Musikveranstaltung im Naturschutzgebiet aufgelöst

Verfahren gegen vier Personen in Hainburg

Auf Instagram wurde eine Musikveranstaltung am Samstagabend in Hainburg im Naturschutzgebiet “Wildacker” nahe der Lehmkaut beworben.

Aufgrund dessen wurde die Polizei umgehend tätig und suchte die Örtlichkeit auf.

Beim Eintreffen der Beamten befanden sich etwa 25 Personen auf dem Gelände, auf der die offensichtlich nicht angemeldete Veranstaltung hätte stattfinden sollen. Nach einer erfolgten Ansprache erläuterten die eingesetzten Streifen die Unzulässigkeit des Events und wiesen die vier mutmaßlichen “Veranstalter” an, die dort installierte Musik sowie Lichtanlage abzubauen.

Wesentliche Teile der Musikanlage wurden sichergestellt, um eine weitere illegale Veranstaltung in zeitlicher Nähe zu der bereits geplanten zu verhindern.

Gegen die vier Personen, die vor Ort als Verantwortliche ausgemacht werden konnten, wurden Ordungswidrigkeitsverfahren eingeleitet.

- Werbung -
Habt Ihr Themen für die ihr euch einsetzen wollt oder „Aufreger“ die euch auf den Nägeln brennen? Dann schreibt uns eine Mail an redaktion@blaettsche.de. – Bock dabei zu sein? Infos zu Onlinewerbung unter marketing@blaettsche.de

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein