Donnerstag, 2. Februar 2023
's Blättsche Lokales Polizei Zu viel Alkohol: Gestürzt!

Zu viel Alkohol: Gestürzt!

Strafverfahren gegen 21-Jährigen aus Seligenstadt

Offensichtlich nicht fahrtüchtig war ein Fahrradfahrer, der am frühen Dienstagabend an der Giselastraße in Seligenstadt unterwegs war.

Gegen 18.15 Uhr stürzte der 21-Jährige, schlug mit dem Kopf auf dem Asphalt auf und zog sich eine Platzwunde an der rechten Augenbraue zu. Der Mann aus Seligenstadt kam zur Untersuchung in ein Krankenhaus.

Bei fast jedem dritten Verkehrsunfall im Jahr 2021 im Bereich des Polizeipräsidiums Südosthessen, bei dem mindestens ein Beteiligter unter Alkohol oder Drogeneinfluss stand, wurde wenigstens ein Verkehrsteilnehmer verletzt.

Bei 399 Unfällen dieser Art erlitten fünf Personen tödliche und 45 schwere Verletzungen. 124 Menschen kamen mit leichten Blessuren davon.

Bei dem aktuellen Unfall geht die Polizei davon aus, dass der 21-Jährige einen sogenannten Alleinunfall hatte; der durchgeführte Atemalkohol-Test ergab 2,8 Promille. Auf den jungen Mann kommt nun ein Strafverfahren zu.

- Werbung -
Habt Ihr Themen für die ihr euch einsetzen wollt oder „Aufreger“ die euch auf den Nägeln brennen? Dann schreibt uns eine Mail an redaktion@blaettsche.de. – Bock dabei zu sein? Infos zu Onlinewerbung unter marketing@blaettsche.de

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein