Freitag, 1. März 2024
's BlättscheLokalesPolizeiHainstadt: Duo forderte Geld und bedrängte 33-Jährige

Hainstadt: Duo forderte Geld und bedrängte 33-Jährige

R85 ab Offenbach / Kriminalpolizei bittet um Hinweise

Nachdem zwei Unbekannte eine 33 Jahre alte Frau am Mittwochabend am Offenbacher Bahnhof und im weiteren Verlauf beim Ausstieg am Bahnhof in Hainstadt bedrängt und wohl auch körperlich angegangen hatten, ermittelt die Polizei nun wegen einem versuchten Handtaschenraub, gefährlicher Körperverletzung sowie Nötigung.

Gegen 20.30 Uhr bedrängten die beiden etwa 16 bis 18 Jahre alten Unbekannten die Frau aus Hainburg am Offenbacher Bahnhof und forderten diese zur Herausgabe von Geld auf; hierbei sollen die etwa 1,70 großen Täter die Frau an den Armen gepackt haben.

Im weiteren Verlauf stieg die Hainburgerin in die Regionalbahn 85 nach Hainburg ein.

Das Duo folgte der Frau und stieg ebenfalls am Bahnhof in Hainstadt aus, wo sie die Geldforderungen wiederholten. Zudem versuchten die Unbekannten der 33-Jährigen die mitgeführte Handtasche, unter anderem offenbar durch den Einsatz eines Reizstoffsprühgeräts, zu entreißen.

Da sich die Frau jedoch wehrte, ließen die beiden Angreifer von ihr ab und flüchteten. Einer der Täter hatte kurze schwarze Haare, eine normale Statur und war mit einer schwarzen Jeans sowie einem schwarzen Kapuzenpullover bekleidet. Sein Komplize hatte längeres, gelocktes Haar und trug eine Kappe, eine schwarz-weiße Sweatshirt-Jacke sowie eine helle Jeans.

Hinweise bitte an die Kriminalpolizei unter der Rufnummer 069 – 8098-1234.

- Werbung -
Habt Ihr Themen für die ihr euch einsetzen wollt oder „Aufreger“ die euch auf den Nägeln brennen? Dann schreibt uns eine Mail an redaktion@blaettsche.de. – Bock dabei zu sein? Infos zu Onlinewerbung unter marketing@blaettsche.de

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein