Mittwoch, 24. April 2024
's BlättscheLokalesPolizeiKlein-Auheim: Hund verhindert Wohnungseinbruch

Klein-Auheim: Hund verhindert Wohnungseinbruch

Samstagabend an der Feldstraße

Im Bereich der Feldstraße in Klein-Auheim kam es Samstagabend gegen 18 Uhr in einem Mehrfamilienhaus zu einem versuchten Wohnungseinbruch. Dabei hebelte der unbekannte Täter die Wohnungseingangstür aus der Verankerung und beschädigte diese und deren Holzrahmen.

Insgesamt ist ein Schaden von etwa 400 Euro entstanden.

Als er sich Zutritt in die Wohnung verschafft hatte, bemerkte er den in der Wohnung lauernden Schäferhund und flüchtete in unbekannte Richtung.

Hinweise zur Tat, dem unbekannten Täter oder dessen Flucht bitte unter der Tel. 06181 – 100-123.

- Werbung -
Habt Ihr Themen für die ihr euch einsetzen wollt oder „Aufreger“ die euch auf den Nägeln brennen? Dann schreibt uns eine Mail an redaktion@blaettsche.de. – Bock dabei zu sein? Infos zu Onlinewerbung unter marketing@blaettsche.de

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein