Dienstag, 5. März 2024
's BlättscheLokalesZellhausen: 21-Jähriger schwer verwundet

Zellhausen: 21-Jähriger schwer verwundet

U-Haft für 22-jährige Tatverdächtige angeordnet

Update vom 22. November:
Nach versuchten Tötungsdelikt in Mainhausen: 22-Jährige Tatverdächtige in Untersuchungshaft.

Gegen die 22 Jahre alte Frau aus Mainhausen, die im dringenden Tatverdacht steht, am Sonntag ihren ein Jahr jüngeren Lebensgefährten mittels Einwirkung von spitzer Gewalt lebensbedrohlich verletzt zu haben (siehe Polizeibericht unten), wurde nunmehr Haftbefehl erlassen.

Ein Haftrichter beim Amtsgericht Offenbach ordnete am Montagnachmittag den Vollzug der Untersuchungshaft an.

Artikel vom 20. November:
Sonntagmittag in Zellhausen: 21-Jähriger mutmaßlich von Lebensgefährtin (22) schwer verwundet.

Die Staatsanwaltschaft Darmstadt, Zweigstelle Offenbach, und die zuständige Kriminalpolizei ermitteln aktuell wegen des Verdachts eines versuchten Tötungsdelikts zum Nachteil eines 21-jährigen Mannes aus Mainhausen.

Gegen 13.20 Uhr ging am Sonntagmittag bei der Rettungsleitstelle ein Notruf ein, woraufhin die Einsatzkräfte nach Zellhausen eilten und beim Eintreffen einen schwerstverletzten Mann in der Wohnung seiner 22-jährigen Lebensgefährtin vorfanden.

Ersten Erkenntnissen nach, wurde der Mann vermutlich durch Einwirkung von spitzer Gewalt lebensbedrohlich verletzt, er wurde zwecks intensivmedizinischer Behandlung in ein naheliegendes Krankenhaus verbracht und notoperiert.

Die tatverdächtige Lebensgefährtin konnte noch am Tatort festgenommen werden, sie wird im Laufe des heutigen Montags einem Haftrichter vorgeführt werden. Im Zuge der Tatortaufnahme fanden umfangreiche Spurensicherungsmaßnahmen statt.

Die Hintergründe sowie das Motiv sind Teil der umfassenden und andauernden Ermittlungen, die aktuell wegen des Verdachts des versuchten Totschlages geführt werden.

- Werbung -
Habt Ihr Themen für die ihr euch einsetzen wollt oder „Aufreger“ die euch auf den Nägeln brennen? Dann schreibt uns eine Mail an redaktion@blaettsche.de. – Bock dabei zu sein? Infos zu Onlinewerbung unter marketing@blaettsche.de

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein