Samstag, 13. April 2024
's BlättscheLokalesLämmerspiel: Mit einer Axt bedroht

Lämmerspiel: Mit einer Axt bedroht

Zeugensuche nach Bremsmanöver und Drohungen

Zeugensuche nach Bremsmanöver und Drohungen im Straßenverkehr: Auf der K 191, von der Abfahrt B 448 kommend, wurde am Freitagnachmittag eine 30-jährige Mühlheimerin gegen 14.30 Uhr auf einen silbernen Mercedes aufmerksam, der sie kurz nach dem Ortseingangsschild in Lämmerspiel überholte.

Aus unbekanntem Grund soll der Mercedes mehrfach bis zum Stillstand gebremst haben, so dass die 30-Jährige ebenfalls im Bereich der Benzstraße anhalten musste. Eine 39-jährige Zeugin sowie ein 32-jährige Begleiter der Fahrerin wurden wohl daraufhin von dem Fahrer des Mercedes, welcher zwischenzeitlich ausgestiegen war, mit einer Axt bedroht.

Durch Streifen der Polizeistation Mühlheim konnte der 71-jährige Offenbacher kurz darauf festgenommen werden. Ihn erwarten mehrere Strafanzeigen sowie eine Überprüfung der Fahrtauglichkeit.

Die Polizei in Mühlheim hat die Ermittlungen übernommen und bittet Zeugen der Taten sowie weitere Fahrzeugführer, welche von dem Bremsmanöver betroffen waren, sich unter der 06108 – 60000 zu melden.

- Werbung -
Habt Ihr Themen für die ihr euch einsetzen wollt oder „Aufreger“ die euch auf den Nägeln brennen? Dann schreibt uns eine Mail an redaktion@blaettsche.de. – Bock dabei zu sein? Infos zu Onlinewerbung unter marketing@blaettsche.de

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein