Donnerstag, 30. Mai 2024
's BlättscheLokalesMainradweg: Alkoholisierter Radfahrer gestürzt

Mainradweg: Alkoholisierter Radfahrer gestürzt

An Christi Himmelfahrt zwischen Seligenstadt und Klein-Welzheim

Ein 46 Jahre alter Mann hat sich an Christi Himmelfahrt schwere Verletzungen zugezogen, nachdem er mit seinem Fahrrad gestürzt war.

Der Darmstädter war gegen 19.15 Uhr in einer Gruppe anderer Radler auf dem Mainradweg zwischen Seligenstadt und Klein-Welzheim unterwegs, als er ohne Fremdeinwirkung zu Fall kam.

Ursächlich hierfür könnte die bei ihm im Nachhinein festgestellte Alkoholisierung von gepusteten 0,7 Promille gewesen sein.

Durch den Sturz zog er sich unter anderem eine Kopfplatzwunde sowie Verletzungen am Bein zu, mit denen er in ein Krankenhaus eingeliefert wurde.

Auf ihn kommt nun außerdem ein Strafverfahren wegen Verdachts der Straßenverkehrsgefährdung zu.

- Werbung -
Habt Ihr Themen für die ihr euch einsetzen wollt oder „Aufreger“ die euch auf den Nägeln brennen? Dann schreibt uns eine Mail an redaktion@blaettsche.de. – Bock dabei zu sein? Infos zu Onlinewerbung unter marketing@blaettsche.de

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein