Sonntag, 16. Juni 2024
's BlättscheLokalesPolizeiSeligenstadt: Radfahrerin (48) schwer verletzt

Seligenstadt: Radfahrerin (48) schwer verletzt

Auf der Frankfurter Straße von einem Auto erfasst

Auf der Frankfurter Straße in Seligenstadt ist am Freitagnachmittag eine Radfahrerin von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden.

Nach bisherigen polizeilichen Informationen war ein 47-jähriger BMW-Fahrer gegen 13.15 Uhr aus Richtung Froschhausen kommend in Richtung Innenstadt unterwegs, als er in einer Rechtskurve, kurz vor dem Kortenbacher Weg, vermutlich aufgrund kurzzeitiger Ablenkung nach links von der Fahrbahn abkam, über einen Grünstreifen fuhr und auf dem parallel zur Straße verlaufenden Radweg die Frau erfasste, die dort mit ihrem Rad unterwegs war.

Die 48-Jährige wurde durch den Zusammenstoß in ein Gebüsch geschleudert und kam mit schweren Verletzungen am Bein in ein Krankenhaus. Das Auto erfasste noch eine Holz-Werbetafel und kam letztlich ebenfalls in dem Gebüsch zum Stehen. Insgesamt entstand ein Sachschaden von über 10.000 Euro, so die ersten Schätzungen.

- Werbung -
Habt Ihr Themen für die ihr euch einsetzen wollt oder „Aufreger“ die euch auf den Nägeln brennen? Dann schreibt uns eine Mail an redaktion@blaettsche.de. – Bock dabei zu sein? Infos zu Onlinewerbung unter marketing@blaettsche.de

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein