Sonntag, 7. August 2022
's Blättsche Lokales Polizei Gelnhausen: Geldautomaten gesprengt

Gelnhausen: Geldautomaten gesprengt

Kriminelle flüchteten nach Sprengung an der Kleinbahnstraße

Unbekannte haben am frühen Dienstagmorgen gegen 3.35 Uhr einen Geldautomaten in einer Bank an der Kleinbahnstraße in Gelnhausen gesprengt.

Anschließend flüchteten die Kriminellen in einem dunklen Auto, möglicherweise einem Kombi mit Hanauer Kennzeichen, in Richtung Autobahn 66. Die Fahndung nach den Tätern blieb bislang erfolglos.

Durch die Wucht der Sprengung entstand Sachschaden am Gebäude in noch unbekannter Höhe. Ob Geld erbeutet wurde, konnte bislang noch nicht geklärt werden.

Die Kripo hat die weiteren Ermittlungen sowie die Untersuchungen am Tatort bereits aufgenommen und bittet um Zeugenhinweise unter der Rufnummer 06051 – 827-0.

- Werbung -
Habt Ihr Themen für die ihr euch einsetzen wollt oder „Aufreger“ die euch auf den Nägeln brennen? Dann schreibt uns eine Mail an redaktion@blaettsche.de. – Bock dabei zu sein? Infos zu Onlinewerbung unter marketing@blaettsche.de

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein