Donnerstag, 18. August 2022
's Blättsche Lokales Polizei Stein-Auheim: Werkzeugdiebe unterwegs

Stein-Auheim: Werkzeugdiebe unterwegs

In Klein-Auheim und Steinheim von Donnerstag auf Freitag Autos aufgebrochen

Wiederholt hat das Regionalportal ‘s Blättsche in den vergangenen Wochen über Werkzeugdiebe in der gesamten Region berichtet. Nun waren Unbekannte in der Nacht zum Freitag in Klein-Auheim sowie Steinheim zugange und brachen Fahrzeuge auf, um darin befindliche Werkzeuge zu entwenden.

In der Zeit zwischen Donnerstagabend, 17 Uhr und Freitagmorgen, 6 Uhr, wurde die Beifahrertür eines Ford Transit in der Straße Burggartsweidig in Klein-Auheim aufgebrochen und anschließend eine im Wagen befindliche Bohrmaschine mitgenommen.

Im nahezu selben Tatzeitraum gingen die Autoaufbrecher noch zwei weitere Ford Transit an der Mellenseestraße in Steinheim und der Mainzer Straße in Klein-Auheim sowie einen Opel Combo im Quergartenweg in Klein-Auheim an.

Hierbei wurden Fensterscheiben der Fahrzeuge eingeschlagen und ebenfalls Werkzeug geklaut. Der entstandene Sachschaden wird auf rund 3.000 Euro geschätzt.

Die Kriminalpolizei bittet nun Zeugen, sich unter der Rufnummer 06181 – 100-123 zu melden.

- Werbung -
Habt Ihr Themen für die ihr euch einsetzen wollt oder „Aufreger“ die euch auf den Nägeln brennen? Dann schreibt uns eine Mail an redaktion@blaettsche.de. – Bock dabei zu sein? Infos zu Onlinewerbung unter marketing@blaettsche.de

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein