Dienstag, 5. März 2024
's BlättscheLokalesPolizeiFeuerwehr sorgt für frisches Wasser

Feuerwehr sorgt für frisches Wasser

Hilfe-Einsatz im Wildpark "Alte Fasanerie"

Frisches Wasser pumpen Aktive der Feuerwehren in den Wildpark-Teich bei den Wölfen. Bild: Feuerwehr

Auch am gestrigen Mittwoch waren die Feuerwehr Hanau sowie die Stadtteilwehr Klein-Auheim gegen 16 Uhr im Einsatz, um im Wildpark “Alte Fasanerie” Hilfe zu leisten. Das teilte Volker Taeger von der Pressestelle dem Regionalportal ‘s Blättsche mit.

Im Wildpark “Alte Fasanerie” sind derzeit öfter Feuerwehr-Fahrzeuge zu sehen. Frisches Wasser wird in einen Teich gepumpt. Bild: Feuerwehr

Grund für den Feuerwehr-Einsatz war der Totalausfall einer Pumpe im Wildpark, die frisches Wasser fördert. Das bei dem warmen Wetter dringend benötigte Wasser kommt somit nicht mehr im Wildpark an. Daher musste die Feuerwehr mit zwei Fahrzeugen frisches Wasser heranfahren.

Das frische Wasser wird vor allem bei den Wölfen benötigt, die zurzeit die jungen Wölfe aufziehen. 30.000 Liter Wasser wurden gestern eingefüllt.

Die Fahrzeuge konnten für gestern fürs Erste genügend Wasser herbeifahren und die Feuerwehr konnte den Einsatz um 19 Uhr beenden.

Für Freitag sind weitere Fahrten geplant. Im Laufe des Tages werden wieder Fahrzeuge der Feuerwehr unterwegs sein.

Hierzu werden die Feuerwehr Steinheim und Hanau Mitte mit jeweils einem Fahrzeug Wasser in die Alte Fasanerie fahren. Vor Ort wird die Feuerwehr Klein-Auheim das Wasser in den Teich füllen.

Je nach Wetterlage wird es immer wieder zu solchen Fahrten kommen bis die Pumpe wieder das frische Wasser fördern kann. Die Feuerwehr war mit sechs Aktiven vor Ort.

- Werbung -
Habt Ihr Themen für die ihr euch einsetzen wollt oder „Aufreger“ die euch auf den Nägeln brennen? Dann schreibt uns eine Mail an redaktion@blaettsche.de. – Bock dabei zu sein? Infos zu Onlinewerbung unter marketing@blaettsche.de

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein