Mittwoch, 30. November 2022
's Blättsche Freizeit Sternsinger diesmal "kontaktlos" unterwegs

Sternsinger diesmal “kontaktlos” unterwegs

Weihnachtsweg in der Pfarrgruppe Stein-Auheim

Bilder zum Weihnachtsweg in der Pfarrgruppe Steinheim/Klein-Auheim sandte uns nun Pfarrer Lukasz Szafera im Namen des Pastoralteams am Fest Erscheinung des Herrn, Drei Könige (6. Januar). Die Marienkirche in Steinheim sowie St. Peter und Paul in Klein-Auheim sind tagsüber geöffnet. Die St. Nikolaus-Kirche lädt während der Bürozeiten ein, sich den Weihnachtsweg zu betrachten.
Die kommenden Stationen werden thematisch mit den Festen Taufe des Herrn (10. Januar) und Darstellung des Herrn/Mariä Lichtmess (2. Februar) verbunden.
Die Sternsinger sind 2021 übrigens kontaktlos unterwegs in Steinheim und Klein-Auheim. Informationen lagen dem ‘s Blättsche nicht vor. In St. Johann Baptist soll es Sternsingerpost geben, in Klein-Auheim “werfen die Sternsinger am 9. und 10. Januar einen Sternsingergruß in die Briefkästen. In St. Nikolaus Steinheim waren die Planungen noch nicht abgeschlossen.

Auch in St. Jakobus in Großauheim sind die Überlegungen für die Sternsingeraktion noch nicht abgeschlossen. „Wir fahren im Moment auf Sicht“, sagt Pfarrer Manuel Stickel. „Wie wir es genau machen, ist noch nicht final entschieden.“ Der Sternsingersegen soll auch dort am Wochenende 9. und 10. Januar kommen – auf Distanz.

- Werbung -
Habt Ihr Themen für die ihr euch einsetzen wollt oder „Aufreger“ die euch auf den Nägeln brennen? Dann schreibt uns eine Mail an redaktion@blaettsche.de. – Bock dabei zu sein? Infos zu Onlinewerbung unter marketing@blaettsche.de

1 Kommentar

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein