Montag, 3. Oktober 2022
's Blättsche Freizeit Fernseh' an und mitgemacht!

Fernseh’ an und mitgemacht!

Sellestädter feiern Fassenacht im SchlumberschauTV am 6. Februar

Es tut sich was im Städtchen. Wer in den vergangenen Wochen und Tagen einige Seligenstädter Fastnachter in bunten Kostümen in den Straßen der Stadt gesehen hat, sollte sich nicht wundern.

Das digitale Fastnachts- Gemeinschaftsprogramm von Heimatbund Seligenstadt , Seligenstädter Fastnachtsfreunden , kfd-Seligenstadt , TGS Karneval-Abteilung und Harmonie Froschhausen ist am Entstehen. Mit dabei Björn Schubarth mit seiner Kamera, der in der Stadt, aber auch im Fastnachtsmuseum oder in der Heimatbundhalle die Vorträge, Sketche oder Tänze filmt – immer nach den geltenden Corona-Auflagen mit Mundschutz, ohne Publikum, zum Großteil im Freien und immer mit Abstand. Viele Fastnachter, die man von Seligenstädter Sitzungen kennt, sind dabei und engagieren sich für dieses außergewöhnliche Projekt.

Unter dem Motto „Fernseh‘ an und mitgemacht – wir feiern Sellestädter Fassenacht“ wird ein dreistündiges Programm produziert, das am Samstag, 6. Februar, auf dem YouTube-Kanal „SchlumberschauTV“ zu sehen ist. Pünktlich um 19.11 Uhr geht es los, die Sendung kann über SmartTV, Notebook, PC, Tablet oder Handy angesehen werden.

Übrigens: Der YouTube-Kanal „SchlumberschauTV“ ist bereits online, wer möchte kann sich dort über das Projekt informieren.

Am gleichen Tag startet der Steinheimer Carneval Club Schwarz Weiß (CCSW) ebenfalls seine Online-Fastnacht. Beginn dort ist um 19.33 Uhr.

Das Sellestädter Fastnachtsteam bietet TV am 6. Februar. Bild: privat
- Werbung -
Habt Ihr Themen für die ihr euch einsetzen wollt oder „Aufreger“ die euch auf den Nägeln brennen? Dann schreibt uns eine Mail an redaktion@blaettsche.de. – Bock dabei zu sein? Infos zu Onlinewerbung unter marketing@blaettsche.de

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein