Mittwoch, 28. September 2022
's Blättsche Kruschelschublade Unsere Sprüche retten nicht die Welt, aber manchmal den Tag - Teil...

Unsere Sprüche retten nicht die Welt, aber manchmal den Tag – Teil 1

Auch hier dürfen Leser aktiv mittun / Schickt uns Sprüche!

Sprüche lockern mitunter Situationen, Sprüche machen nachdenklich, sie lassen uns schmunzeln und manchmal versteht man deren Hintergrund vielleicht auch erst beim zweiten Lesen oder Hören. Die ‘s Blättsche-Redaktion startet mit einer ganzen Reihe von Sprüchen, die fortan wöchentlich ergänzt werden. Oftmals ist uns der jeweilige Autor bekannt, aber es gibt auch “Eigenkreationen” von Lesern, die nicht genannt werden wollen oder auch unbekannte Quellen. Und natürlich sind auch hier die Leser eingeladen, aktiv mitzutun, wie das bei vielen anderen Themen im Regionalportal für Klein-Auheim, Steinheim und die ganze Region zu erkennen ist. Alsdann: Lest, werdet nachdenklich, schmunzelt…

Be ready to fail because only then you are ready to succeed.
Sei bereit zu scheitern, denn nur dann bist du bereit, erfolgreich zu sein.

Most of the important things in the world have been accomplished by people who have kept on trying when there seemed to be no hope at all. (Dale Carnegie)
Die meisten wichtigen Dinge auf der Welt wurden von Menschen erreicht, die es weiter versucht haben, als es überhaupt keine Hoffnung zu geben schien.

My goal is not to be better than anyone else, but to be better than I used to be. (Wayne Dyer)
Mein Ziel ist es nicht, besser zu sein als jeder andere, sondern besser zu sein als früher.

Freude lässt sich nur voll auskosten, wenn sich ein anderer mitfreut. (Mark Twain)

Das größte Problem in der Kommunikation ist, dass wir nicht zuhören, um zu verstehen, sondern wir hören zu, um zu antworten.

Meine Eltern sind zwar nicht reich, aber sie haben immer einen Weg gefunden, dass ich alles hatte, was ich brauchte und dafür bin ich ihnen unendlich dankbar.

Wenn dich Teenager plötzlich mit “Sie” ansprechen, um nach der Uhrzeit zu fragen, weißt du, dass du nun zur anderen Seite gehörst.

Ich beherrsche eine asiatische Kampfkunst: Schla Fen!

Wenn sich eine Tür schließt, öffnet sich eine andere; aber wir sehen meist so lange mit Bedauern auf die geschlossene Tür, dass wir die, die sich für uns geöffnet hat, nicht sehen. (Alexander Graham Bell)

Kinder, die man nicht liebt, werden Erwachsene, die nicht lieben.

(Quellen: unbekannt, sofern nicht angegeben)

- Werbung -
Habt Ihr Themen für die ihr euch einsetzen wollt oder „Aufreger“ die euch auf den Nägeln brennen? Dann schreibt uns eine Mail an redaktion@blaettsche.de. – Bock dabei zu sein? Infos zu Onlinewerbung unter marketing@blaettsche.de

2 Kommentare

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein