Dienstag, 28. Mai 2024
's BlättscheFreizeitKultur28 Weihnachtsbäume in Hanau

28 Weihnachtsbäume in Hanau

Bis Ende November geschmückt und beleuchtet

Weihnachten kommt immer näher. Und was wäre die Vorweihnachtszeit ohne eine festlich geschmückte Hanauer Innenstadt?

Einen ersten Schritt dahin macht derzeit der Eigenbetrieb Hanau Infrastruktur Service (HIS). Dafür werden im gesamten Stadtgebiet insgesamt 28 Weihnachtsbäume aufgestellt. Bis Ende November werden die Bäume dann geschmückt und beleuchtet sein.

HIS bezieht die Weihnachtsbäume aus zertifizierten Baumschulen und lässt diese an unterschiedlichen Standorten aufstellen. Die Bäume, die in diesem Jahr im Stadtgebiet aufgestellt werden, stammen aus Nordhessen und dem Sauerlandkreis. “Im Hanauer Stadtgebiet gibt es schlichtweg kaum noch Bäume, die für diesen Zweck geeignet wären. Darüber hinaus entlastet der Ankauf von externen Bäumen unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die in den Herbst- und Wintermonaten aufgrund der vielen Baumpflegemaßnahmen stark eingespannt sind”, erklärt Stadträtin Isabelle Hemsley.

Die Weihnachtsbäume werden unter anderem rund um die Wallonisch-Niederländische Kirche, dem Marktplatz, dem Freiheitsplatz sowie dem Altstädter Markt aufgestellt. Auch die Hanauer Stadtteile werden wieder in den Genuss einer weihnachtlichen Gestaltung kommen.

- Werbung -
Habt Ihr Themen für die ihr euch einsetzen wollt oder „Aufreger“ die euch auf den Nägeln brennen? Dann schreibt uns eine Mail an redaktion@blaettsche.de. – Bock dabei zu sein? Infos zu Onlinewerbung unter marketing@blaettsche.de

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein