Samstag, 1. Oktober 2022
's Blättsche Fudder Rezept des Monats Rezeptideen für Silvester

Rezeptideen für Silvester

Beliebte und einfache Rezepte für Groß und Klein

In unserer Rubrik „Fudder“ gibt es jede Woche ein Lieblingsrezept, natürlich selbst ausprobiert und für gut befunden. Wer mag, schickt uns seinen Rezept-oder Backtipp an redaktion@blaettsche.de.

Glühwein-Prosecco

1 Flasche Prosecco
250 ml Orangensaft, frisch gepresst
1 EL Zucker
40 ml Holunderblütensirup
60 ml Cointreau
1 Stange Zimt
6 Gewürznelken
Orangeschale, getrocknet oder frisch gerieben

Den Prosecco in einen Topf geben und bis kurz vor dem Siedepunkt erhitzen, danach die Gewürze dazugeben und ziehen lassen. Die Orangen auspressen (Tipp: Blutorangen geben einen schönen, farblichen Kick). Den Orangensaft, Zucker, Holunderblütensirup und Cointreau zum Prosecco geben und erhitzen, nicht kochen lassen. Die Glasränder mit etwas Cointreau einreiben und in Zucker tauchen, mit Orangenscheiben dekorieren.


Alkoholfreier Honigpunsch

500 ml naturtrüber Apfelsaft
500 ml Wasser
150 g Honig
1 Bio-Zitrone
1 Stange Zimt
6 Gewürznelken

Die Zitrone schälen und den Saft auspressen. Das Wasser mit den Gewürzen etwa fünf bis zehn Minuten kochen, dann die restlichen Zutaten dazugeben und wieder aufkochen lassen. Das Ganze vom Herd nehmen und noch kurz ziehen lassen. Nun den Punsch durch ein Sieb in die Tassen schütten und heiß trinken.


Mitternachtssuppe (6 Personen)

300 g passierte Tomaten
250 g Hackfleisch
2 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
4 EL gewürfelten Schinken
200 g Sauerkraut (etwas zerkleinert)
1 Gewürzgurke (kleine Würfel)
600 ml Fleischbrühe
1 TL Paprikapulver
½ TL Kümmel, gemahlen
1 EL Chilipulver
6 EL Creme fraiche
2 EL gehackten Schnittlauch
Salz und Pfeffer
Prise Zucker

In einem Topf Hackfleisch, Zwiebeln, Knoblauch und Schinkenwürfel anbraten. Das zerkleinerte Sauerkraut dazugeben und alles einige Minuten schmoren lassen. Nun die passierten Tomaten hinzugeben, mit der Fleischbrühe auffüllen und kurz durchkochen lassen. Gurkenwürfel und Gewürze zugeben und das Ganze pikant abschmecken. Auf jeden Teller einen Klecks Creme fraiche geben, die Schnittlauchröllchen darüber streuen und heiß servieren.

Buntes Schokoladenfondue (6 Personen)

500 g Vollmilchschokolade
200 ml Creme fraiche
1 Packung bunte Schokostreusel
Obst und Muffin/Kuchenstücke nach Wunsch

Die Schokolade klein raspeln, mit der Creme fraiche vermengen und schmelzen, dann über einem Teelicht flüssig halten. Obst nach Geschmack klein schneiden. Es eignen sich beispielsweise Trauben, Kiwi, Erdbeeren und Bananen, aber auch in Würfel geschnittene Muffin- oder Kuchenstücke. Alles in die Schokolade eintauchen, dann mit den bunten Zuckerstreuseln bestreuen oder etwas auf den Teller geben und darin wenden.

Quellen: heba-Archiv, Chefkoch , Essen und Trinken

- Werbung -
Habt Ihr Themen für die ihr euch einsetzen wollt oder „Aufreger“ die euch auf den Nägeln brennen? Dann schreibt uns eine Mail an redaktion@blaettsche.de. – Bock dabei zu sein? Infos zu Onlinewerbung unter marketing@blaettsche.de

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein