Dienstag, 9. August 2022
's Blättsche Geschichte "Schule in brauner Zeit" als Thema

“Schule in brauner Zeit” als Thema

Klein-Auheim: Heft 51 der "Beiträge zur Heimatgeschichte" erschienen

Ausschließlich Erlebnisberichte zur Ortsgeschichte aus der Kriegs- und Nachkriegszeit des Zweiten Weltkrieges gibt es im Heft 51 der “Beiträge zur Heimatgeschichte” in Klein-Auheim.

Zu den einzelnen Themenkomplexen wurden beim Heimat- und Geschichtsverein Klein-Auheim Zeitzeugenrunden und Babbelabende angesetzt. Die Zeitzeugen bereiteten sich auf das Thema vor und wurden dann nach einem dem jeweiligen Thema angepassten Ablauf in der großen Runde befragt. Die namentlich gekennzeichneten Wortbeiträge wurden aufgenommen und damit im Originalton konserviert.

Diese Tonaufnahmen wurden dann transkribiert. Die Transkripte geben den mündlichen Wortlaut weitgehend original wieder, lediglich leichte Glättungen wurden eingearbeitet (beispielsweise bei Versprecher oder wegen des Dialekts).

So ist ein Heft der Reihe „Beiträge zur Heimatgeschichte“ entstanden, das ausschließlich ein Quellenband ist. Es hält die Erlebnisse und die Stimmen im digitalen Archiv der Zeitzeugen fest und ermöglicht so, einen Abschnitt der Ortsgeschichte mit den “Erlebnissen der ganz normalen Menschen” vom Dorf darzustellen.
Der Inhalt des Heftes hat drei Teile: Schule in brauner Zeit / Weihnachten im Krieg und danach sowie Ich – mein Ort – mein Fahrrad.

>> Das Heft kann für zwei Euro während der Öffnungszeiten des Museums im RadWerk, Gutenbergstraße 7, in Klein-Auheim, samstags und sonntags zwischen 13 und 17 Uhr gekauft werden.

- Werbung -
Habt Ihr Themen für die ihr euch einsetzen wollt oder „Aufreger“ die euch auf den Nägeln brennen? Dann schreibt uns eine Mail an redaktion@blaettsche.de. – Bock dabei zu sein? Infos zu Onlinewerbung unter marketing@blaettsche.de

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein