Mittwoch, 27. Oktober 2021
's Blättsche Kruschelschublade Leserfotos "Luna Lavendel" chillt an ihrem Lieblingsplatz

“Luna Lavendel” chillt an ihrem Lieblingsplatz

Den kühlen Platz im Garten weiß die Staanemer Samtpfote sichtlich zu schätzen

Katzen sind normalerweise nicht gerade die großen “Wasserfans” – anders als Katze Luna aus Steinheim, hier fotografiert von ‘s Blättsche-Leserin Carmen. Sie genießt sichtlich ihren lauschigen Platz an der Vogeltränke, mitten im Lavendel. Ein durstiger Vogel sollte – trotz aller Entspanntheit der Samtpfote – vermutlich aber doch besser abwarten, bis der Trinkplatz wieder gefahrlos angesteuert werden kann.

Tatächlich mögen Katzen im Sommer gerne kleinere und kühle Wasserspiele. Wer keinen Garten hat, kann seinem Vierbeiner auch einen Katzenbrunnen oder eine flache Wasserschale in der Wohnung oder auf dem Balkon platzieren. Besonders punktet, wer seinem tierischen Mitbewohner zusätzlich noch ein paar Tischtennisbälle ins Wasser legt: Ein Spiel, das Abkühlung, Beschäftigung und Körperpflege gleichzeitig bietet.

Weitere Tipps für den Sommer: immer genügend frisches Wasser bereitstellen, kühle Rückzugsplätze bieten (kalte Fliesen oder den Zugang zum Keller ermöglichen), morgens und abends gut durchlüften und die Wohnung verdunkeln, damit diese sich nicht so aufheizt. Aber Achtung: keine gekippten Fenster, hier kann sich die Katze einklemmen und schwer verletzen. Vorsicht auch bei Ventilatoren (Verletzungsgefahr) und Klimaanlagen (Verkühlung). Manche Samtpfoten genießen es übrigens auch, mit einem kalten, feuchtem Handtuch sanft abgerieben zu werden.

Ebenso wichtig zu wissen: Auch Tiere werden bei großer Hitze träge und verbrauchen weniger Energie. Daher gilt es, auch die Ernährung entsprechend anzupassen und über den Tag verteilt mehrere kleine Portionen zu füttern, das ist besser verdaulich. Nassfutter übrigens nicht stehenlassen, besser abgedeckt in den Kühlschrank und etwa 20 Minuten vor dem Fressen wieder herausholen. So kommt das Haustier sicherlich gesund über den heißen Sommer.

Bilder: privat

- Werbung -
Habt Ihr Themen für die ihr euch einsetzen wollt oder „Aufreger“ die euch auf den Nägeln brennen? Dann schreibt uns eine Mail an redaktion@blaettsche.de. – Bock dabei zu sein? Infos zu Onlinewerbung unter marketing@blaettsche.de

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein