Samstag, 3. Dezember 2022
's Blättsche Lokales Per Notruf direkt zur Feuerwehr

Per Notruf direkt zur Feuerwehr

Brennendes Papier-Müllauto im Hof der Feuerwehr Klein-Auheim heute direkt gelöscht

Rauch steigt aus einem Müllauto, Blaulicht ist zu sehen.
Aufregung am heutigen Nachmittag in Klein-Auheim. Gegen 14 Uhr bemerken Männer der städtischen Müllabfuhr in Höhe der Willi-Rehbein-Halle an der Fasaneriestraße plötzlich Rauchschwaden aus dem Container ihres Wagens, gefüllt mit Papiermüll.

Dann geht alles sehr schnell. Kurzerhand und geistesgegenwärtig steuern sie direkt in den Hof der Freiwilligen Feuerwehr Klein-Auheim an der Seligenstädter Straße und setzen während der Fahrt einen Notruf ab.

Auch die Klein-Auheimer Feuerwehr reagiert blitzschnell: Es gibt nur eine Chance, an den Brandherd zu kommen. Ein Stück des Containerdaches am Müllauto wird mit Trennschleifern aufgeschnitten und von oben löschen die Feuerwehrleute. Gegen 15.30 Uhr hatten die Verantwortlichen die Situation weitestgehend unter Kontrolle, sagt Stefan Schönberg von der Einsatzabteilung gegenüber der ‘sBlättsche-Redaktion.

- Werbung -
Habt Ihr Themen für die ihr euch einsetzen wollt oder „Aufreger“ die euch auf den Nägeln brennen? Dann schreibt uns eine Mail an redaktion@blaettsche.de. – Bock dabei zu sein? Infos zu Onlinewerbung unter marketing@blaettsche.de

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein