Samstag, 3. Dezember 2022
's Blättsche Lokales Frohe Ostern 2021

Frohe Ostern 2021

Es ist Zeit, positiv (und nicht positiv getestet) in die Zukunft zu gehen

Die Redaktion des Regionalportals ‘s Blättsche wünscht allen Lesern ein frohes Osterfest und sagt wieder eimal DANKE für das aufmerksame Lesen der Berichte seit Ende November. Mehr als 23.000 Besucher aus Klein-Auheim, Steinheim, den Ostkreis-Gemeinden Hainburg, Seligenstadt und Mainhausen, aber auch zahlreiche Leser aus der ganzen Region und auch aus dem Ausland verfolgen die täglich neuen Informationen. Viele haben den Newsletter abonniert, der jeden Donnerstag die wichtigsten Neuigkeiten ins E-Mail-Postfach bringt und viele Leser sind mit der Redaktion in Kontakt.

Nach dem Palmsonntag, dem Karfreitag und dem Karsamstag, die alle noch zur Fastenzeit zählten, ist der Ostersonntag der Tag, um den Menschen ein FROHES OSTERFEST zu wünschen, verbunden diesmal mit dem Wunsch, dass sich die Pandemiezeiten möglichst bald umwandeln in schönere Zeiten, in denen wieder Feste und Geselligkeiten im Blickpunkt stehen, die Menschen sich treffen und miteinander kontakten können.

Ehrlich gesagt, und das wird ja gerade in den vergangenen Tagen immer deutlicher: Hätten mal alle die Zeit im Herbst und den Lockdown im Frühjahr so ernst genommen wie vor einem Jahr. Und hätten sich die vereinzelten Ministerpräsidenten einen Ruck gegeben, gemeinsame Sache zu machen und den Lockdown länger aufrecht zu erhalten, wir wären längst übern Berg. Viel unnötige Lockdown-Diskussionszeit wäre geblieben für eine Zeit, sich ums Impfen zu kümmern. Aber wie heißt’s so schlecht: Hätte, hätte Fahrradkette, wenn und aber, viel Gelaber…

Derweil sind immer noch ein paar Corona-Leugner unterwegs, wie gestern wieder in Stuttgart, von denen etliche bald Intensivbetten in Krankenhäusern belegen werden. Aber egal: Immer nur kritisieren, dass alles doof ist, aber nichts eigenes Konstruktives nennen können. Und dann noch das Honorar abräumen bei Talkshows in diversen Fernsehsendern. Wozu sollen sie Konstruktives nennen, wenn sie keine Ahnung haben oder wie es kürzlich in einer Talkshow hießt: “Wozu Ahnung, wenn man Follower haben kann?”

Es läuft etwas falsch in unserer Welt und es ist Zeit umzuschalten. Es ist Zeit, dass die Mehrheit den Mund aufmacht und nicht der Minderheit das Feld überlässt. Es ist Zeit, positiv (und nicht positiv getestet) in die Zukunft zu gehen. Das Osterfest 2021 kann dazu beitragen, wenn die aufstehen, die guten Willens sind. In diesem Sinne ein frohes Osterfest und dazu ein paar aufmunternde Bilder aus den vergangenen Jahren.

Einige Fotos aus dem Archiv, die zum Osterfest eine positive Stimmung erzeugen sollen: Der aktuelle Osterbrunnen in Steinheim, das aktuelle österlich gestaltete Schaufenster vom Pikso in Klein-Auheim, bemalte Eier, die jetzt so schmerzlich vermissten “lebendigen Osterhasen oder Osterhäsinnen” in der Alten Fasanerie, die Häschen Cookie und Happy beim letzten gemeinsamen Osterfest, ein Osterstrauß aus Klein-Auheim, die Räucherhasen aus dem Erzgebirge, der Osterbrunnen auf dem Marktplatz in Seligenstadt, der in diesem Jahr ebenso wenig gestaltet werden konnte wie der Osterbrunnen in Klein-Auheim. Aber Erinnerungen bleiben allemal. Bilder: beko/Archiv

- Werbung -
Habt Ihr Themen für die ihr euch einsetzen wollt oder „Aufreger“ die euch auf den Nägeln brennen? Dann schreibt uns eine Mail an redaktion@blaettsche.de. – Bock dabei zu sein? Infos zu Onlinewerbung unter marketing@blaettsche.de

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein