Dienstag, 4. Oktober 2022
's Blättsche Lokales Einst und jetzt - Am Reitweg

Einst und jetzt – Am Reitweg

Vor zehn Jahren waren noch 13 städtische Grundstücke frei

Das Baugebiet Am Reitweg in Klein-Auheim vor zehn Jahren und heute. Damals die Hinweise darauf, dass die Stadt Hanau das Baugebiet erschließt und noch 13 Grundstücke frei sind. Heute, zehn Jahre später gibt es nur noch wenige unbebaute Grundstücke. Die Stadt Hanau meldete im März 2014, dass das letzte Grundstück inzwischen verkauft sei. Damit konnten die wenigen noch bestehenden Lücken in diesem Wohnviertel geschlossen werden. Wegen schwieriger Grundstücksverhandlungen hatte sich die Erschließung der früheren Wiese fast elf Jahre hingezogen. Auf einer Fläche von knapp 60.000 Quadratmetern entstanden insgesamt 106 Wohnbaugrundstücke für Einzel- und Doppelhäuser – davon 41 in privatem und 65 in städtischem Besitz. Im Sommer 2012 wurde der Kinderspielplatz.

Im Jahr 2011, also vor zehn Jahren, entstand dieses Foto vom Gelände Am Reitweg in Klein-Auheim. Bild: beko
Nicht mehr den ganz freien Blick hat man heutzutage auf alle Anwesen am Reitweg. Bild: beko
- Werbung -
Habt Ihr Themen für die ihr euch einsetzen wollt oder „Aufreger“ die euch auf den Nägeln brennen? Dann schreibt uns eine Mail an redaktion@blaettsche.de. – Bock dabei zu sein? Infos zu Onlinewerbung unter marketing@blaettsche.de

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein