Sonntag, 4. Juni 2023
's Blättsche Lokales Übergriffe kompromisslos abwehren

Übergriffe kompromisslos abwehren

TFC: Neue Selbstverteidigungskurse starten in Kürze

Nur für Mädchen und Frauen bietet die Ju-Jutsu-Abteilung des TFC Steinheim einen dreistündigen “Spezialkurs von Frauen für Frauen“ an am Samstag 20. Mai, von 10 Uhr bis 13 Uhr in der TFC-Halle in Steinheim, Karlstraße 55. Ein zehnwöchiger Einsteigerkurs für Männer und Frauen startet am 25. April.

Seit über 45 Jahren kommen Frauen, Männer und Jugendliche aus dem gesamten Großraum Offenbach und Hanau nach Steinheim zum Ju-Jutsu-Selbstverteidigungs-Training, um bei einem überraschenden Angriff nicht mehr hilflos und wehrlos dem oder den Tätern ausgeliefert zu sein.

Die Teilnehmer werden von den Steinheimer Selbstverteidigungs-Ausbildern nicht nur körperlich und mental fit gemacht, sondern lernen wirkungsvolle und einfache Abwehrmöglichkeiten gegen unterschiedliche Angriffe.

Alltägliche Anmache, Belästigung und Übergriffe jeglicher Art werden genauso kompromisslos abgewehrt wie Schläger-Angriffe, Würge-Angriffe, Körperumklammerungen sowie Vergewaltigungs-Versuche.

Einsteigerkurs-Angebot für Männer und Frauen

Um die Anfänger mit System und nach bewährten Trainingsplänen aufzubauen, werden dreimal im Jahr von der Ju-Jutsu-Abteilung des TFC sogenannte Einsteiger-Kurse immer dienstagsabends in der Doorner Halle, Selbstverteidigungs-Training angeboten.

Wer jetzt Lust auf ein abwechslungsreiches Selbstverteidigungs-Training bekommen hat, sollte sich für Dienstag, 25. April, anmelden, denn da startet ein neuer zehnwöchiger Einsteigerkurs für Männer und Frauen ab 14 Jahren in der Steinheimer Doorner Halle von 20 bis 21.45 Uhr.

Anmeldungen und weitere Kursinfos ab sofort unter www.tfc-steinheim.com sowie Tel. 01726627748

- Werbung -
Habt Ihr Themen für die ihr euch einsetzen wollt oder „Aufreger“ die euch auf den Nägeln brennen? Dann schreibt uns eine Mail an redaktion@blaettsche.de. – Bock dabei zu sein? Infos zu Onlinewerbung unter marketing@blaettsche.de

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein