Samstag, 13. April 2024
's BlättscheLokalesUnwetterzellen treffen Hanau

Unwetterzellen treffen Hanau

130 Einsatzkräfte arbeiteten heute Nacht 55 Einsätze ab

Kurz nach halb zehn gestern Abend trafen mehrere Unwetterzellen das Stadtgebiet Hanau, insgesamt 130 Einsatzkräfte der Feuerwehr waren stundenlang im Einsatz.

Innerhalb von wenigen Minuten häuften sich die Einsätze in der gesamten Stadt Hanau, so dass kurzer Hand Vollalarm für alle Stadtteile ausgelöst wurde, teilt die Feuerwehr-Pressestelle mit.

Über die technische Einsatzleitung, welche sich an der Hauptfeuerwache Hanau befand, wurden alle Einsätze sukzessive koordiniert und durch die Einsatzkräfte abgearbeitet.

Der Schwerpunkt der Einsätze lag bei umgestürzten Bäumen und Wasser in Kellern und Gebäuden. Nach aktuellem Stand wurden keine Personen verletzt.

130 Einsatzkräfte waren rund fünf Stunden im Einsatz und konnten rund 55 Einsätze abarbeiten.

- Werbung -
Habt Ihr Themen für die ihr euch einsetzen wollt oder „Aufreger“ die euch auf den Nägeln brennen? Dann schreibt uns eine Mail an redaktion@blaettsche.de. – Bock dabei zu sein? Infos zu Onlinewerbung unter marketing@blaettsche.de

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein