Sonntag, 16. Juni 2024
's BlättscheLokalesAlexander Böhn zum Kreisbeigeordneten gewählt

Alexander Böhn zum Kreisbeigeordneten gewählt

Hainburger Bürgermeister ab 17. Juni im Amt

Der Kreistag Offenbach hat am Mittwochvormittag Alexander Böhn (CDU) zum Kreisbeigeordneten gewählt. Er tritt damit die Nachfolge von Claudia Jäger an, die mittlerweile als Direktorin des Regionalverbandes tätig ist.

Am 17. Juni beginnt die sechsjährige Amtszeit. Damit ist die Verwaltungsspitze des Kreises Offenbach wieder komplett. „Ich freue mich auf die neue herausfordernde Tätigkeit im Kreis Offenbach“, sagt Alexander Böhn.

Alexander Böhn verfügt über eine umfangreiche kommunalpolitische Erfahrung. Elf Jahre – von 2001 bis 2012 – vertrat er die Interessen der Bürger als Mitglied der Gemeindevertretung Hainburg.

Von September 2012 bis Februar 2017 war er Hauptamtlicher Erster Beigeordneter der Gemeinde Hainburg.

Seit März 2017 ist er Bürgermeister der Gemeinde Hainburg. Im September werden die Hainburger einen neuen Bürgermeister wählen. Bis dahin übernimmt der Erste Beigeordnete Christian die Aufgabe als stellvertretender Bürgermeister.

Zuvor war der Hainburger zunächst Teamleiter bei Hessen Mobil – Straßen- und Verkehrsmanagement im Dezernat Betrieb Osthessen und zuletzt stellvertretender Dezernent. Der 53-Jährige ist verheiratet und hat zwei Kinder.

Der neue Kreisbeigeordnete wird die Verantwortung für die Fachdienste Informationstechnologie, Dienstleistungszentrum, Ausländerangelegenheiten, Integrationsbüro, Gebäudewirtschaft und Umwelt übernehmen.

- Werbung -
Habt Ihr Themen für die ihr euch einsetzen wollt oder „Aufreger“ die euch auf den Nägeln brennen? Dann schreibt uns eine Mail an redaktion@blaettsche.de. – Bock dabei zu sein? Infos zu Onlinewerbung unter marketing@blaettsche.de

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein