Mittwoch, 24. April 2024
's BlättscheGeschichteBundesinnenministerin trägt sich ins Goldene Buch der Stadt ein

Bundesinnenministerin trägt sich ins Goldene Buch der Stadt ein

Historischer Festzug und Löffeltrunk zum Geleitsfest

Städtischer Empfang mit Eintrag ins Goldene Buch: die designierte Löffelritterin Nancy Faeser und die designierten Löffelritter Freiherr Götz von Berlichingen und Dr. Hans Jürgen Wolfring tragen sich ein

Traditionell veranstaltet die Stadt Seligenstadt zusammen mit der Ordensbruderschaft zum Steyffen Löffel und dem Heimatbund vor der Ankunft des Geleitszuges und vor dem historischen Löffeltrunk auf dem Marktplatz einen Empfang im Großen Sitzungsaal. Dort tragen sich in einer kleinen Feierstunde die designierten Löffeltrinker in das Goldene Buch der Stadt ein.

Die drei Kandidaten wurden von „Fauth“ Dr. Hans Rolf Flechsenhar am 18. Juni proklamiert, es sind Freiherr Götz von Berlichingen, Bundesinnenministerin Nancy Faeser und der Seligenstädter Arzt Dr. Hans Jürgen Wolfring.

Bürgermeister Dr. Daniell Bastian begrüßte die prominenten Kandidaten sowie zahlreiche Ehrengäste. Er freute sich, dass weitere Einträge in das inzwischen vierte Stadtbuch kommen und erzählte, dass der erste Eintrag aus dem Jahr 1978 stammt. Damals trug sich unter Bürgermeister Willi Brehm die damalige Bundestagspräsidentin Annemarie Renger (SPD) als Gast ein.

Heimatbundvorsitzender Richard Biegel gab einen kurzen Rückblick auf den Kaufmannszug und andere Geleitsveranstaltungen und hob die große generationsübergreifende Begeisterung hervor. „Fauth“ Dr. Flechsenhar verlas im Anschluss die Proklamation.

Für die musikalische Untermalung sorgte Thomas Gabriel am Flügel und rührte mit der vorgetragenen, extra für den Tag und auf die Kandidaten gedichteten „Kleinen Löffelkunde“ und dem anschließenden Stück „Kein schöner Land“ zu Tränen.

Am Nachmittag standen beim Geleitsfest der historische Festzug und der Löffeltrunk im Blickpunkt.

>> Leserfotos werden gern veröffentlicht. Eine ganze Menge Bilder sind auch auf der Seite des Heimatbundes Seligenstadt zu entdecken. Fotograf Thomas Letschert mit seinem besonderen Blick war wieder am Werk.

- Werbung -
Habt Ihr Themen für die ihr euch einsetzen wollt oder „Aufreger“ die euch auf den Nägeln brennen? Dann schreibt uns eine Mail an redaktion@blaettsche.de. – Bock dabei zu sein? Infos zu Onlinewerbung unter marketing@blaettsche.de

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein