Mittwoch, 28. September 2022
's Blättsche Lokales 19-Jähriger Biker aus Hainburg schwer verletzt

19-Jähriger Biker aus Hainburg schwer verletzt

Unfallflucht nach Kollision auf der Landesstraße 3008

Nachdem es am Dienstagnachmittag auf der Landesstraße 3008 zu einem folgenschweren Verkehrsunfall gekommen ist, bei dem ein 19 Jahre alter Motorradfahrer aus Hainburg schwer verletzt wurde, sucht die Polizei nun nach dem noch unbekannten Verursacher.

Gegen 16.30 Uhr war ein 54-jähriger Audi-Fahrer von Kilianstädten kommend in Richtung Niederdorfelden unterwegs, als er in einer Kurve einem entgegenkommenden Fahrzeug ausweichen musste, das aus noch ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrspur (Fahrstreifen des Audi) geriet.

Um eine Kollision zu verhindern bremste der 54-Jährige seinen A4 ab. Der hinter ihm fahrende Biker aus Hainburg konnte jedoch offenbar nicht mehr rechtzeitig bremsen, sodass er dem Audi auffuhr, über diesen geschleudert wurde und vor dem Wagen auf der Fahrbahn zum Liegen kam. Mit zwei gebrochenen Armen kam er in eine Klinik.

Der oder die Verursacherin flüchtete anschließend in Richtung Kilianstädten. Hierzu ist bislang lediglich bekannt, dass es sich um einen silberfarbenen Kleinwagen gehandelt haben soll.

Wer weitere Hinweise zu diesem Auto machen kann oder den Unfallhergang beobachtet hat, wird gebeten, sich unter der Rufnummer 06183 – 91155-0 an die Unfallfluchtermittler zu wenden.

Der Schaden an dem Audi und der Yamaha muss noch ermittelt werden. Für die Dauer der Unfallaufnahme war die Landesstraße in diesem Bereich zeitweise vollgesperrt.

- Werbung -
Habt Ihr Themen für die ihr euch einsetzen wollt oder „Aufreger“ die euch auf den Nägeln brennen? Dann schreibt uns eine Mail an redaktion@blaettsche.de. – Bock dabei zu sein? Infos zu Onlinewerbung unter marketing@blaettsche.de

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein