Mittwoch, 28. September 2022
's Blättsche Lokales Polizei Unfall nach Überholversuch

Unfall nach Überholversuch

Sonntagmorgen auf der Bundesstraße 43a

Am frühen Sonntagmorgen kam es auf der Bundesstraße 43a zu einem Verkehrsunfall mit drei verletzten Personen.

Ein 63-jähriger Fahrer aus Hanau befuhr mit seinem VW Polo den rechten von zwei Fahrstreifen in Fahrtrichtung Hanau. Als er zum Überholen eines vorausfahrenden Fahrzeugs ausscherte, übersah er einen auf dem linken Fahrstreifen und in gleicher Höhe fahrenden BMW.

Es kam zum Zusammenprall beider Fahrzeuge, wobei der VW nach dem Anstoß nach rechts schleuderte und im Grünstreifen zum Liegen kam. Der Unfallverursacher und seine 62-jährige Beifahrerin erlitten Verletzungen und wurden zur medizinischen Behandlung in umliegende Krankenhäuser eingeliefert.

Der 22-jährige BMW-Fahrer aus Gelnhausen klagte über Schmerzen im Nacken und wurde ambulant behandelt.

Die Unfallschäden belaufen sich auf etwa 20.000 Euro.

- Werbung -
Habt Ihr Themen für die ihr euch einsetzen wollt oder „Aufreger“ die euch auf den Nägeln brennen? Dann schreibt uns eine Mail an redaktion@blaettsche.de. – Bock dabei zu sein? Infos zu Onlinewerbung unter marketing@blaettsche.de

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Vorheriger ArtikelKlein-Auheim: Brand an der B43a
Nächster ArtikelWieder Feuer im Wald