Mittwoch, 28. September 2022
's Blättsche Lokales Polizei Unfall an der Limesbrücke

Unfall an der Limesbrücke

Zwei Verletzte nach Frontalzusammenstoß in Klein-Auheim

Update: Polizeimeldung vom 14. September, 15.20 Uhr:
Nach einem Verkehrsunfall am Mittwochvormittag war die Limesbrücke zwischen Klein-Auheim und Großauheim für Bergungsarbeiten für rund eine Stunde in beide Richtungen voll gesperrt.

Kurz nach 9 Uhr war eine 54 Jahre alte Suzuki-Fahrerin bei regennasser Fahrbahn aus bislang unbekannter Ursache in den Gegenverkehr geraten, wo es zum Zusammenstoß mit einem Opel Meriva kam.

Der 37-jährige Opel-Fahrer verletzte sich bei dem Frontalzusammenstoß leicht. Die 54-Jährige kam zur weiteren medizinischen Begutachtung in ein Krankenhaus.

Der entstandene Sachschaden dürfte ersten Schätzungen zufolge mehrere tausend Euro betragen. Zeugen, die das Unfallgeschehen beobachtet haben, melden sich bitte auf der Wache der Polizeistation in Großauheim unter der Rufnummer 06181 9597-0.

Erst-Artikel der Feuerwehr (12.56 Uhr):
Verkehrsunfall in Klein-Auheim heute früh auf der Limesbrücke. Diese war für einige Zeit gesperrt.

Gegen 9.20 Uhr wurden die Berufs- sowie die Freiwillige Feuerwehr Klein-Auheim am Mittwochmorgen alarmiert, teilt die Pressestelle der Feuerwehr Hanau mit.

Auf der K859 Klein-Auheim in Fahrtrichtung Großauheim (Limesbrücke) kam es zu einem Frontalzusammenstoß zwischen zwei Personenkraftwagen.

Die Aufgabe der Feuerwehr bestand darin, einen der zwei Patienten erst zu versorgen, auslaufende Betriebsstoffe aufzunehmen und die Unfallstelle gegen den fließenden Verkehr abzusichern. Während des Einsatzes wurde die Fahrbahn in beide Richtungen für rund eineinhalb Stunden voll gesperrt.

Die zwei verletzten Verkehrsteilnehmer wurden in naheliegende Krankenhäuser transportiert. Gegen 12 Uhr konnte der Einsatz beendet werden.

- Werbung -
Habt Ihr Themen für die ihr euch einsetzen wollt oder „Aufreger“ die euch auf den Nägeln brennen? Dann schreibt uns eine Mail an redaktion@blaettsche.de. – Bock dabei zu sein? Infos zu Onlinewerbung unter marketing@blaettsche.de

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein