Donnerstag, 2. Februar 2023
's Blättsche Lokales Polizei Festnahmen nach Tötungsdelikt in einer Bar

Festnahmen nach Tötungsdelikt in einer Bar

Schneller Erfolg von Staatsanwaltschaft und Kripo Offenbach

Update vom 29. September, 13.13 Uhr:
Schneller Erfolg von Staatsanwaltschaft und Kripo Offenbach: Festnahmen nach Tötungsdelikt in einer Bar – Offenbach

Nach Schüssen in einer Bar am 11. September gegen 20.15 Uhr an der Offenbacher Hebestraße, bei dem ein 48-Jähriger tödlich und ein 45-Jähriger schwer verletzt wurden (siehe Berichte unten), konnte die Polizei am Donnerstagmorgen vier Tatverdächtige vorläufig festnehmen.

Hierbei handelt es sich um einen 33-jährigen Hauptverdächtigen sowie drei weitere Männer im Alter von 20, 28 und 33 Jahren, die nach derzeitigem Stand als Mittäter in Betracht kommen.

In diesem Zusammenhang fanden am Donnerstag auch mehrere Wohnungsdurchsuchungen in Offenbach, Frankfurt und Südhessen statt. Drei der Festgenommenen sollen heute noch dem Haftrichter vorgeführt werden.

Die Hintergründe der Tat, für dessen Ermittlungen die SoKo Smaragd gegründet wurde, dürften sich nach derzeitigem Ermittlungsstand auf vorangegangene Streitigkeiten zwischen einer Personengruppe und dem Getöteten beziehen.

Welche Rolle der Schwerverletzte in dem Konflikt spielt, ist derzeit noch Gegenstand der Ermittlungen. Dieser befindet sich aktuell in einem stabilen Zustand, konnte jedoch noch nicht zum Tatgeschehen befragt werden.

Update vom 12. September:
Zeugenaufruf nach Schüssen in einer Bar: Nach Schüssen in der Bar “Black Diamond” am Sonntagabend gegen 20.15 Uhr in der Offenbacher Hebestraße, bei dem ein 48-Jähriger tödlich und ein 45-Jähriger schwer verletzt wurden (siehe Bericht unten), fahndet die Polizei nach einem 30 bis 40-jährigen Mann, der mit einem schwarzen Pullover, schwarzer Baseball-Cap und dunkelblauer Jeans gekleidet war.

Laut Zeugen soll dieser mit einem weißen Fahrzeug zum Tatort gekommen sein. Anschließend soll er die Bar betreten und offenbar gezielt auf eine in der Bar befindlichen Personengruppe geschossen haben.

Anschließend flüchtete der Unbekannte vom Tatort.

In diesem Zusammenhang fragt die Kriminalpolizei:

   - Wer war am Wochenende 10./11. September in der "Black-Diamond" Bar an der Hebestraße?
   - Wer kann Hinweise zu dem Täter, der Tatkleidung oder der Tatwaffe geben?
   - Wer kann Hinweise zur Flucht des unbekannten Täters geben?
   - Wer kann Hinweise zu einem weißen Fahrzeug geben, welches am Sonntagabend, gegen 20.15 Uhr, vor der "Black Diamond"-Bar 
     kurzfristig abgeparkt war?

Zeugen werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei Offenbach unter der Rufnummer 069 – 8098-1234.

Artikel vom 11. September:
Noch völlig unklar sind die Hintergründe einer Schussabgabe durch einen Unbekannten am Sonntagabend an der Friedhofstraße in Offenbach; hierbei kam ein Mann ums Leben, ein anderer wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht.

An der Friedhofstraße ist derzeit ein Großaufgebot der Polizei vor Ort, um unter anderem umfangreiche Spurensicherungsmaßnahmen durchzuführen. Zudem wird derzeit intensiv gefahndet. Hierzu ist auch der Polizeihubschrauber im Einsatz.

Zeugen, die verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Tatortbereich gesehen haben, melden sich bitte unter der Rufnummer 069 – 8098-1234 bei der Kriminalpolizei.

- Werbung -
Habt Ihr Themen für die ihr euch einsetzen wollt oder „Aufreger“ die euch auf den Nägeln brennen? Dann schreibt uns eine Mail an redaktion@blaettsche.de. – Bock dabei zu sein? Infos zu Onlinewerbung unter marketing@blaettsche.de

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein